Der Saison-Star Frühlings-Kartoffelsalat mit Spargel

Von

Bewerten Sie das Rezept
Der Saison-Star: Frühlings-Kartoffelsalat mit Spargel.

Foto: Matthias Liebich

Der Saison-Star: Frühlings-Kartoffelsalat mit Spargel.

BILD der FRAU und MAZOLA suchten den besten Kartoffelsalat Deutschlands – und dieses Rezept von Manu Goebel aus Schwalmach wurde zum Saison-Star gewählt.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg festkochende Kartoffel
  • je 250 g weißer und grüner Spargel (ersatzweise 500 g grüner Spargel + 6 EL Gemüsebrühe)
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 6 EL Öl
  • 4-5 EL Weißweinessig
  • 1-2 TL Senf
  • 1/2 Bund Estragon
  • 150 g Erdbeeren

Pro Portion etwa:

  • ca. 355 kcal
  • 16 Fett
  • 43 Kohlenhydrate
  • 8 Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 1 Stunde ohne Wartezeit

Und so wird’s gemacht

  1. Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 25 Minuten kochen. Abschrecken, pellen und abkühlen lassen.
  2. Spargel waschen. Weißen Spargel ganz, den grünen im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden.
  3. Weißen Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und in 250 ml Salzwasser mit Pfeffer und einer Prise Zucker ca. 3 Minuten bissfest kochen. Spargel herausheben, abtropfen und abkühlen lassen.
  4. Grünen Spargel in Stücke scheinden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Grünen Spargel darin rundherum goldbraun anbraten. Mit 1 TL Zucker bestreuen und karamellisieren. Abkühlen lassen.
  5. Essig, Salz, Pfeffer, Senf, 1 Prise Zucker, 6 EL Spargelwasser (oder Brühe) und 5 EL Öl zu einer Marinade verrühren. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Mit der Marinade mischen, ziehen lassen.
  6. Estragon waschen, hacken. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Spargel und Estragon unter den Kartoffelsalat mischen. Salat nochmals abschmecken und anrichten. Mit Erdbeerscheiben bestreuen. Mit Pfeffer übermahlen.
Seite

Von

Kommentare