20.03.2017

Gesundes Haare 4 Lebensmittel, die Ihren Haaren gut tun

der Redaktion

Walnussschalen tun Ihren Haaren gut.

Foto: iStock/AnthiaCumming

Walnussschalen tun Ihren Haaren gut.

Für geschmeidigen Glanz, tolle Farben und gesunde Spitzen müssen Sie nicht zum Friseur, sondern einfach mal zu diesen Lebensmitteln greifen.

Rotschöpfe greifen zur Cranberry-Spülung

Die vitaminreichen Beeren glätten die Haaroberfläche, verleihen leichten rötlichen Schimmer:

  • 1/2 Tasse Cranberrysaft mit 1/2 Tasse Wasser in die gewaschene, noch feuchte Mähne geben.
  • Nur leicht „auswringen“, nicht ausspülen.
  • Funktioniert auch mit rötlich gefärbtem Haar.

Brünette greifen zur Walnuss-Färbung

  • Mattes Braun erhält so einen schönen Schimmer:
  • Mahlen Sie getrocknete Walnuss-Schalen in einer Kaffeemühle.
  • Sie brauchen insgesamt 8 EL als Pulver, das sie mit 1/4 l kochendem Wasser aufgießen und zu einem Brei verrühren.
  • 1 EL Olivenöl und 1 TL Zitronensaft zufügen, ins Haar geben und bis zu zwei Stunden wirken lassen.

Für mehr Glanz und Struktur sorgt auch diese Sprühkur:

  • 2 Handvoll Walnussblätter in eine Schüssel geben und mit 250 ml sprudelnd kochendem Wasser übergießen.
  • Schüssel abdecken, Mischung gut 10 Minuten ziehen lassen.
  • Alles durch ein Sieb gießen.
  • Ist die Temperatur angenehm, in eine Sprühflasche füllen und Strähne für Strähne ins Haar einarbeiten.
  • Nicht auswaschen.

Blondinen setzen auf die Kamille-Aufhellung

Wer helle Haare hat, kann mit Kamille schöne Lichtreflexe zaubern:

  • 1 Tasse echte Kamilleblüten (Apotheke) in 1 Liter Wasser für 30 Minuten kochen lassen.
  • Nach dem Abkühlen kurz filtern und 4 EL Zitronensaft hinzufügen.
  • Kamille-Sud über das frisch gewaschene, leicht angetrocknete Haar gießen.
  • Den schnellsten Aufhellungseffekt gibt es, wenn Sie das Haar dann in der Sonne trocknen lassen.

Braunhaarige schwören auf die Schwarztee-Tinktur

Schwarzer Tee ist ideal, um dunkelblondem bis braunem Haar einen tieferen Ton zu verleihen:

  • 1-2 Teebeutel nach Anleitung in einem Becher ziehen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Flüssigkeit im Haar verteilen.
  • Alles hochstecken, Kopf mit Frischhaltefolie umwickeln.
  • Der Tee sollte eine halbe Stunde einwirken.
  • Bei Bedarf wiederholen, bis der gewünschte Ton erreicht ist.
Seite

der Redaktion

Kommentare

Kommentare einblenden