20.03.2017

Knackig 7 leckere Rezept-Kreationen mit Rotkohl

Der Rotkohl ist so vielseitig wie lecker.

Foto: iStock/sugar0607

Der Rotkohl ist so vielseitig wie lecker.

Wir haben dem Rotkohl, dem knackigen Gemüse, mal die Hauptrolle gegeben. Und die spielt es als feine Suppe, pikanter Auflauf und deftige Pfanne!

Norddeutsch Rotkohl, westfälisch Roter Kappes oder süddeutsch Blaukraut - das beliebte Gemüse ist leicht (nur rund 20 kcal/100 g) und dank seiner vielen Vitamine (besonders Vitamin C) und Ballaststoffe gesund.

Dazu lässt sich der Kohl vielseitig zubereiten...

1. Knackig als Salat

Für 4 Personen

  • 700 g Rotkohl in Streifen schneiden.
  • Mit etwas Salz verkneten.
  • 3 EL Weinessig, Salz, Pfeffer, Zucker und 4 EL Keimöl verrühren, unterheben.
  • 1 Orange filetieren, mit 150 g halbierten Weintrauben unterheben.
  • Mit 50 g gerösteten Walnusskernen bestreuen.

2. Rotkohl-Kokos-Suppe

Für 4 Personen

  • Je 1 gewürfelte Zwiebel, Knoblauchzehe und 20 g Ingwer in 1 EL Keimöl andünsten.
  • Je 150 g Sellerie und Rote Bete in kleinen Würfeln sowie 400 g Rotkohlstreifen kurz mitdünsten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  • Mit 2-3 EL Apfelessig, ca. 600 ml Gemüsebrühe und 1 Dose Kokosmilch (400 ml) ablöschen.
  • Ca. 25 Minuten köcheln.
  • Suppe fein pürieren und abschmecken.
  • Nach Belieben mit Koriander oder Petersilie bestreuen.

Dazu schmecken Sesamchips oder Knäckebrot.

3. Würziger Auflauf

Für 4 Personen

  • 750 g Rotkohl in Streifen schneiden.
  • Mit 2 Schalotten in Streifen in 3 EL Keimöl dünsten.
  • 250 ml Apfelsaft zugießen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zugedeckt ca. 40 Minuten dünsten.
  • 500 g geschälte Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  • 400 g Schweinemett in 2 EL Keimöl krümelig braten.
  • 200 g Apfelwürfel kurz mitbraten.
  • Kartoffeln abtropfen lassen, 200 ml heiße Milch und 1 EL Butter zugeben, zerstampfen. Püree würzen.
  • Rotkohl, Mett-Mix und Püree in Auflaufform schichten.
  • Mit Butterflöckchen belegen.
  • Bei 200 °C ca. 25 Minuten backen.

4. Orientalischer Eintopf

Für 4 Personen

  • 600 g Rotkohl putzen, in Streifen schneiden.
  • 1 Zwiebel würfeln.
  • Mit Rotkohl in 4 EL Olivenöl andünsten.
  • 100 g getrocknete Aprikosen zufügen.
  • 1 l Gemüsebrühe zugießen.
  • Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen.
  • Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
  • 300 g Möhren in Scheiben nach ca. 15 Minuten mitkochen.
  • Eintopf abschmecken.
  • Mit Granatapfelkernen bestreuen.
  • Mit 1 Klecks Schmand servieren.

5. Heiß geliebte Rouladen

Für 4 Personen

  • 8 Rotkohlblätter in Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren, abschrecken, Blattrippen flach schneiden.
  • 500 g Hack, 1 Zwiebel in Würfeln, 1 Ei, 3 EL Semmelbrösel, 20 g Pistazienkerne, Salz, Pfeffer und Zimt verkneten.
  • Je 2 Kohlblätter überlappend aufeinanderlegen.
  • Füllung darauf verteilen, aufwickeln, zusammenbinden.
  • In 2 EL Keimöl anbraten.
  • 500 ml Brühe zugießen.
  • Ca. 40 Minuten schmoren.
  • Schmorfond abschmecken, andicken.
  • Dazu schmecken Salzkartoffeln.

6. Deftige Wurstpfanne

Für 4 Personen

  • 600 g Rotkohl putzen, blättrig schneiden.
  • Brät von 2 groben Bratwürsten als Bällchen aus der Haut direkt in 2 EL Keimöl in eine Pfanne drücken und goldbraun braten, herausnehmen.
  • 1 gewürfelte Zwiebel im Bratfett braten.
  • Rotkohl zufügen.
  • 250 ml Gemüsebrühe zugießen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren.
  • Nach ca. 15 Minuten Spalten von 2 ungeschälten Äpfeln mitgaren.
  • Bällchen nochmals darin erhitzen.
  • Dazu schmecken Salzkartoffeln.

7. Bruschetta mit Rotkohlcreme

Für 4 Personen

  • 400 g Rotkohl waschen, putzen, Strunk entfernen und Kohl in Streifen schneiden.
  • 1 Zwiebel schälen und würfeln, mit Rotkohl in 1 EL Keimöl andünsten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 EL Rotweinessig und 250 ml Apfelsaft zugießen.
  • Ca. 20 Minuten weich dünsten.
  • Abkühlen lassen.
  • 1 Stangenweißbrot (z. B. mit Sonnenblumenkernen) in Scheiben schneiden, auf dem Ofenrost unter dem vorgeheizten Ofengrill von beiden Seiten rösten.
  • Mit 1-2 EL Walnussöl beträufeln.
  • Rotkohl abtropfen lassen, Flüssigkeit auffangen.
  • Rotkohl, 200 g Frischkäse, 1 EL Preiselbeeren (Glas) und 1 TL Zitronensaft pürieren.
  • Evtl. mit Rotkohlfond ergänzen.
  • Creme abschmecken und auf die Brotscheiben streichen.
  • Mit 1 EL Walnussöl beträufeln.

Weitere Rezepte mit Rotkohl:

> Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffel Knödeln

> Deftige Rinderroulade mit Blaukraut und Kartoffelpüree

> Leuchtend-violetter Rotkrautstrudel für Herbstabende

> Rotkohlröllchen mit Semmelfüllung

> Kreativer Grünkohlsalat mit Avocado

Mehr zum Thema Auflauf

Mehr zum Thema Eintopf

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden