Aktualisiert: 21.06.2020 - 14:30

So klappt es! Marmelade einkochen: Das brauchen Sie auf jeden Fall

Von

Marmelade selbst zu kochen ist einfacher als gedacht – und soooo lecker!

Foto: iStock / Sarah Biesinger

Marmelade selbst zu kochen ist einfacher als gedacht – und soooo lecker!

Haben Sie schon einmal versucht, Marmelade selbst zu kochen? Mit den richtigen Utensilien und Zutaten klappt es ganz bestimmt! Wir zeigen Ihnen, was Sie beim Marmelade einkochen beachten müssen.

Marmelade zu kochen ist nicht nur super lecker und gesund, es kann auch ein tolles Geschenk sein. Besonders in den warmen Frühlings- und Sommermonaten ist fruchtig-süße Konfitüre zum Frühstück besonders beliebt. Und wer würde sich nicht über eine ausgefallene, selbstgemachte Marmelade freuen?

Marmelade kochen – Diese Zutaten brauchen Sie zum Selbermachen

Das Grundrezept für selbstgekochte Marmelade ist prinzipiell immer dasselbe, außer dass sich die Kombination der Früchte ändert. Was Sie in jedem Fall brauchen ist Gelierzucker (oder eine vegane Alternative), um die geleeartige Konsistenz der Marmelade perfekt zu machen. Wenn Sie eine klassische Beerenmarmelade zaubern möchte, brauchen Sie Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren oder Heidelbeeren. Für eine etwas ausgefallene Marmelade bietet sich die Kombination aus Mango und Kiwis an. Diese Marmelade schmeckt geradezu nach Sommer!

Anzeige: Kennen Sie schon den neuen Lieferdienst von Rewe Online? Sie können jetzt ganz bequem von Zuhause aus einkaufen gehen und sich die Lebensmittel nach Hause liefern lassen! Spartipp: Die erste Lieferung ist sogar kostenfrei! Das spart Ihnen unheimlich viel Zeit und Nerven!

Die richtige Ausstattung für die Marmelade

Um die Marmelade perfekt zu kochen, brauchen Sie natürlich mehr als nur die Zutaten. Auch die Ausstattung ist wichtig für einen guten Kochprozess. Fehlt Ihnen vielleicht noch der richtige Kochtopf? Bei Otto.de gibt es momentan eine Rabattaktion auf viele verschiedene Töpfe. Stöbern Sie doch gerne mal durch!

Um den neuen Kochtopf nicht gleich zu zerkratzen und gar die Beschichtung zu beschädigen, ist der richtige Kochlöffel essentiell, denn: Die Marmelade muss beim Kochen stets gut umgerührt werden, damit Sie nicht anbrennt.

Die perfekte Verpackung

Die fertig gekochte Marmelade muss nun noch heiß in die perfekten Behälter gegossen werden. Im kalten Zustand lässt sich die Marmelade nicht mehr gut umfüllen – zudem zieht sich durch die Hitze ein Vakuum im Glas, das die selbstgemachte Konfitüre gleich haltbarer macht.

Zum Verschenken eignen sich kleine Einmachgläser besonders gut. Für größere Mengen an Marmelade sollten Sie zu größeren Gläsern greifen. Besonders schön: Wie wäre es mit süßen Deko-Etiketten für Ihre selbstgemachte Marmelade?

Besonders ausgefallene Marmelade aus Chia-Samen und Brombeeren oder das Rezept für unsere leckere Birnenmarmelade finden Sie hier.

Weitere leckere Rezepte mit Erdbeeren und Mango finden Sie auf unseren Themenseiten.

_____________________

Zu den Links:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe