17.11.2009

Pikant mit Käse

Braun und knusprig – so muss der Klassiker aus der Pfanne sein. Und mit wenigen weiteren Zutaten können Sie daraus neue Lieblingsgerichte zaubern.

Zum Schluss zerbröckelten Schafskäse oder gewürfelten Edelpilzkäse über die Kartoffeln streuen. Würzig: Gouda, Emmentaler oder Bergkäse raspeln. Kartoffeln in einer ofenfesten Pfanne zubereiten oder in eine Gratin form umfüllen, mit den Käseraspeln bestreuen und goldbraun überbacken. Lecker mit Tomatenoder Kopfsalat.

Elsässisch mit Sauerkraut

Deftig werden die Bratkartoffeln mit Sauerkraut: Kartoffeln mit Speckwürfelchen braten und kurz vor Ende der Garzeit Sauerkraut mitschmoren. Mit Kümmel würzen. Nach Belieben einen Klecks Crème fraîche daraufgeben. Lecker mit gebratenem Kasselerkotelett.

So gelingen Bratkartoffeln perfekt

  • Eine festkochende Kartoffelsorte nehmen. Kartoffeln nach dem Garen gleich pellen, gut auskühlen lassen und dann erst in Scheiben schneiden. So zerbrechen sie nicht so leicht.
  • Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin goldbraun braten und nur ein Mal wenden. Nicht zu viele Kartoffeln in die Pfanne geben. Lieber portionsweise braten und zum Schluss zusammen erhitzen. Nach Belieben fürs Aroma Kartoffeln zum Schluss noch in etwas Butter oder gleich in Butterschmalz braten.
  • Ca. 5 Minuten vor Ende der Bratzeit Zwiebelwürfel mitbraten. Auch Speck können Sie dann zufügen. Bratkartoffeln würzen.

Seite
1 2 3

Kommentare

Kommentare einblenden