12.11.2018

Perfekt im Herbst & Winter So können Sie Walnusspesto einfach selber machen

Von

Walnusspesto schmeckt am besten zu Pasta, verfeinert aber auch Gerichte mit Fleisch und Fisch.

Foto: iStock/svariophoto

Walnusspesto schmeckt am besten zu Pasta, verfeinert aber auch Gerichte mit Fleisch und Fisch.

Cremig und so würzig! Walnusspesto selber zu machen geht schnell und ist ganz einfach. Und das Beste daran: es ist lecker und gesund.

Basilikum, Parmesan oder Pecorino, Knoblauch und geröstete Pinienkerne – das sind die klassischen Zutaten eines Pesto alla Genovese. Auch wenn dieser Klassiker der italienischen Küche unverschämt lecker ist, ist das bei Weitem nicht die einzige Variante, die mediterrane Würzpaste zuzubereiten. Sie können nicht nur Basilikum durch andere Salate oder Gemüsesorten austauschen – auch auf die Pinienkerne sind Sie bei der Zubereitung eines Pesto nicht festgelegt. Haben Sie zum Beispiel schon einmal ein Walnusspesto selber gemacht? Das schmeckt nicht nur köstlich, sondern ist auch noch richtig gesund.

Walnusspesto: Gesund und lecker

Es gibt genügend Gründe, weshalb Sie öfter Walnusspesto essen sollten! Zwar haben die Nüsse ziemlich viele Kalorien, doch davon abgesehen senken sie den Cholesterinspiegel, schützen das Herz und stecken voller wertvoller Antioxidantien, die gegen Stress wirken. Walnüsse sind echte Wunderwaffen für Ihre Gesundheit – und damit hervorragend als Zutaten für ein Pesto geeignet. Auch das enthaltene Olivenöl, das schon lange als natürliches Heilmittel gilt, unterstützt die gesundheitsfordernde Wirkung. Genügend Gründe also, Walnusspesto gleich selber zu machen! Im folgenden Rezept erfahren Sie, wie es geht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 175 g Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Basilikumblätter (ca. 125 g)
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • ca. 250 ml Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Und so wird's gemacht:

  1. Walnüsse und Knoblauch zusammen mit den Basilikumblättern und dem Käse in einem Küchenmixer fein zermahlen.
  2. Nach und nach das Öl zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wir empfehlen das Walnusspesto zu Pasta!

Sie sehen: Ein Walnusspesto selbst zu machen ist gar nicht so kompliziert, dafür aber unheimlich lecker! Wenn Sie stattdessen ein klassisches Basilikum-Pesto machen wollen, finden Sie hier das Rezept. Alle weiteren Ratgeber und weitere kreative Rezepte mit Walnüssen gibt es auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen