Fruchtig & Cremig Himmlischer Rote-Grütze-Käsekuchen

Bewerten Sie das Rezept
Der klassische Käsekuchen mit einer besonders fruchtigen Note diesmal.

Foto: Matthias Liebich

Der klassische Käsekuchen mit einer besonders fruchtigen Note diesmal.

Der klassische Käsekuchen bekommt diesmal eine ganz fruchtige Note aus Roter Grütze. Probieren Sie es aus – hier geht's zum Rezept.

Zutaten für 12 Stück:

  • 500 g Rote Grütze (frisch gekocht oder aus dem Kühlregal)
  • 150 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 70 g Butter
  • 1 Eigelb (M)
  • 600 g Doppelrahmfrischkäse
  • 3 Eier (M)
  • 30 g Mehl

Pro Portion etwa:

  • 390 kcal
  • 23 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten Zubereitungszeit (zzgl. 30 Min. Kühlzeit und 60 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Dinkelmehl, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, Butter in Stückchen und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Teig rund (ca. 28–30 cm ø) ausrollen und eine gefettete Springform (22– 24 cm ø) damit auslegen, Rand andrücken. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  3. Frischkäse, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Eier und Mehl verquirlen. Rote Grütze pürieren. Rote Grütze und Frischkäsecreme abwechselnd mittig in die Springform füllen, sodass ein Ringmuster entsteht. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1) ca. 1 Stunde backen. Abkühlen lassen.

Der Rote-Grütze-Käsekuchen ist eine echte Offenbarung, bestehend aus leckeren roten Beeren und saftigem Käsekuchen. Wenn Sie Lust auf mehr fruchtige Kuchen haben, probieren Sie doch mal unseren Himbeer-Käsekuchen mit Streuseln.

Es soll wieder ein Klassiker werden? Wir haben ein paar Ideen für Sie hier gesammelt:

Alles Weitere rund um Käsekuchen und Dessertrezepte finden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen