Aktualisiert: 09.07.2020 - 07:35

Fruchtiger Genuss Butterkuchen mit Beeren-Pudding-Füllung

Von

Bewerten Sie das Rezept
Cremig und fruchtig: Unser Butterkuchen ist unwiderstehlich.

Cremig und fruchtig: Unser Butterkuchen ist unwiderstehlich.

Eine cremig, saftige Verwöhnung: Unser köstlicher Butterkuchen ist gefüllt mit süßen Beeren und leckerem Pudding.

Zutaten für 24 Stück:

  • Für den Hefeteig:
  • 580 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 0.5 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • Für Füllung und Belag:
  • 350 g TK-Beerenmischung
  • 60 g Butter
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 190 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • 750 ml Milch
  • 2 Päckchen Puddingpulver „Vanille“ (zum Kochen)
  • 300 ml Kirschnektar
  • 30 g Speisestärke
  • 350 ml Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 295 kcal
  • 14 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

Und so wird's gemacht:

  1. Für den Teig vom Mehl 500 g Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Milch und Butter lauwarm erwärmen. Mit Hefe, Ei und Eigelben verquirlen. Hefemischung unter die Mehlmischung rühren. 80 g Mehl zugeben und alles glatt verkneten. Teig zugedeckt mindestens 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech (ca. 35 x 40 cm) ausrollen und nochmals kurz gehen lassen.
  2. Beeren auftauen lassen. Butter, Mandeln, 40 g Zucker und Vanillezucker auf den ausgerollten Teig streuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung je 2 Blatt und 1 Blatt Gelatine getrennt einweichen. 60 ml Milch, Puddingpulver und 100 g Zucker verrühren. 690 ml Milch aufkochen und Puddingmischung einrühren. Unter Rühren nochmals aufkochen und in eine Schüssel füllen. Pudding ca. 5 Minuten abkühlen lassen. 2 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Abkühlen lassen.
  4. Nektar, 50 g Zucker und Speisestärke verrühren, unter Rühren aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen. 1 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Beeren unterrühren. Sahne steif schlagen. Pudding verquirlen und Sahne unterrühren.
  5. Butterkuchen in 4 Stücke schneiden. Stücke waagerecht halbieren. Untere Hälften mit etwas Pudding bestreichen, Beeren darauf verteilen und restliche Creme darauf verstreichen. Butterkuchen-Oberhälften aufsetzen und mindestens 40 Minuten kühlen. Butterkuchen in Stücke schneiden und anrichten.

Der Butterkuchen mit Pudding-Beeren-Füllung ist nicht nur cremig, sondern auch fruchtig. Wenn Sie Lust auf mehr fruchtige Ideen haben, probieren Sie doch mal unseren Apfel-Schoko-Streuselkuchen !

Was wäre der Sommer ohne Apfelkuchen? Wir haben die besten Rezepte für Sie hier gesammelt:

Alles Weitere rund um Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe