Fruchtiger Genuss Butterkuchen mit Beeren-Pudding-Füllung

Bewerten Sie das Rezept
Cremig und fruchtig: Unser Butterkuchen ist unwiderstehlich.

Cremig und fruchtig: Unser Butterkuchen ist unwiderstehlich.

Eine cremig, saftige Verwöhnung: Unser köstlicher Butterkuchen ist gefüllt mit süßen Beeren und leckerem Pudding.

Zutaten für 24 Stück:

  • Für den Hefeteig:
  • 580 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 0.5 TL Salz
  • 250 ml Milch
  • 60 g weiche Butter
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • Für Füllung und Belag:
  • 350 g TK-Beerenmischung
  • 60 g Butter
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 190 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Blatt Gelatine
  • 750 ml Milch
  • 2 Päckchen Puddingpulver „Vanille“ (zum Kochen)
  • 300 ml Kirschnektar
  • 30 g Speisestärke
  • 350 ml Schlagsahne

Pro Portion etwa:

  • 295 kcal
  • 14 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 6 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

Und so wird's gemacht:

  1. Für den Teig vom Mehl 500 g Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Milch und Butter lauwarm erwärmen. Mit Hefe, Ei und Eigelben verquirlen. Hefemischung unter die Mehlmischung rühren. 80 g Mehl zugeben und alles glatt verkneten. Teig zugedeckt mindestens 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech (ca. 35 x 40 cm) ausrollen und nochmals kurz gehen lassen.
  2. Beeren auftauen lassen. Butter, Mandeln, 40 g Zucker und Vanillezucker auf den ausgerollten Teig streuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung je 2 Blatt und 1 Blatt Gelatine getrennt einweichen. 60 ml Milch, Puddingpulver und 100 g Zucker verrühren. 690 ml Milch aufkochen und Puddingmischung einrühren. Unter Rühren nochmals aufkochen und in eine Schüssel füllen. Pudding ca. 5 Minuten abkühlen lassen. 2 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Abkühlen lassen.
  4. Nektar, 50 g Zucker und Speisestärke verrühren, unter Rühren aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen. 1 Blatt Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Beeren unterrühren. Sahne steif schlagen. Pudding verquirlen und Sahne unterrühren.
  5. Butterkuchen in 4 Stücke schneiden. Stücke waagerecht halbieren. Untere Hälften mit etwas Pudding bestreichen, Beeren darauf verteilen und restliche Creme darauf verstreichen. Butterkuchen-Oberhälften aufsetzen und mindestens 40 Minuten kühlen. Butterkuchen in Stücke schneiden und anrichten.

Der Butterkuchen mit Pudding-Beeren-Füllung ist nicht nur cremig, sondern auch fruchtig. Wenn Sie Lust auf mehr fruchtige Ideen haben, probieren Sie doch mal unseren Apfel-Schoko-Streuselkuchen !

Was wäre der Sommer ohne Apfelkuchen? Wir haben die besten Rezepte für Sie hier gesammelt:

Alles Weitere rund um Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen