11.12.2015

Backen Zarte Kuchenkreationen mit Joghurt - wir haben 30 leckere Rezepte für Sie

Von

Foto: © iStock / letterberry

Frisch, leicht und fruchtig verwöhnen unsere Rezepte für Kuchen, Torten und Törtchen mit Joghurt Ihren Gaumen. Und das Beste daran: Gäste können schnell versorgt werden, denn Backen ist nicht immer notwendig. Zudem können Sie nahezu ohne schlechtes Gewissen genießen, da Sie mit den gesunden Zutaten Kalorien sparen. Freuen Sie sich auf schmackhafte Abwechslung - unsere 30 Rezepte bieten Ihnen eine vielfältige Auswahl.

Es müssen nicht immer schwere Buttercremes sein, wenn Sie einen feinen Obstkuchen oder eine beeindruckende Torte auf den Tisch bringen wollen - Joghurt empfiehlt sich als vielseitig verwendbare Alternative. Locker und leicht können Sie die unterschiedlichsten Böden mit Obst belegen und mit einer leichten, erfrischend säuerlichen Joghurtcreme perfektionieren. Alternativ verwenden Sie Joghurt als Zutat, um einen lockeren und saftigen Kuchen zu backen, der Ihnen auf der Zunge zergeht. Mit 30 Rezepten für unterschiedlichste Joghurtkuchen können Sie schlemmen, ohne sich um Kalorien viele Gedanken machen zu müssen. Besonders an heißen Tagen werden Sie mit den geeisten Joghurtschnitten für Begeisterung sorgen.

Quark und Joghurt - kennen Sie den Unterschied?

Üblicherweise wird eigentlich Quark zum Backen verwendet - für Blechkuchen oder Torten, mit und ohne Obst oder Streusel. Allerdings hat Quark eine sehr viel festere Konsistenz, was nicht zuletzt in der unterschiedlichen Herstellung begründet ist: Magermilch wird zunächst mit Säure versetzt, um anschließend entsprechend der gewünschten Fettstufe des Quarks wieder mit Sahne angereichert zu werden. Die Molke sondert sich ab und wird entfernt, sodass die Masse fester wird. Für Joghurt hingegen werden der Milch Milchsäurebakterien zugefügt, die den Milchzucker vergären und das Eiweiß ausflocken lassen. Die zunächst ungleichmäßige Masse wird durch Rühren geglättet. Eiweiß liefern beide Produkte - Quark hat hier allerdings eindeutig die Nase vorn. Dafür punktet Joghurt in Bezug auf Kalzium, auch wenn der Unterschied nicht so groß ausfällt.

Joghurt - deutlich weniger Kalorien

Quark mag grundsätzlich länger satt machen, was nicht zuletzt dem Eiweiß und der Konsistenz geschuldet sein dürfte - allerdings hat er rund doppelt so viele Kalorien wie Joghurt: Bei Produkten mit 1,5 Prozent Fettgehalt kommen gerade einmal 44 kcal auf 100 Gramm Joghurt. In puncto Lactose fallen bei beiden Produkten jeweils 3 Prozent an, was insbesondere bei einer Lactose-Intoleranz einige Möglichkeiten eröffnet: Probieren Sie einfach aus - vor allem die nicht wärmebehandelten Joghurt-Produkte sind nämlich wichtig für Ihre Darmflora.

Kuchen ohne Backen - gesunde Zutaten verwenden

Ob Sie den Boden für die Joghurtkuchen selbst backen oder einen fertigen verwenden, wenn es einmal schnell gehen muss - Sie werden vom Ergebnis überzeugt sein: Sie finden hier bei uns 30 Rezepte in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und können sich ganz Ihren Vorlieben hingeben. An besonders heißen Tagen stellen Sie den portionierten Kuchen einfach in die Tiefkühltruhe - die geeisten Joghurtschnitten werden Ihnen eine wunderbare Erfrischung bereiten. Einige Varianten unserer Kuchen werden aber ganz normal gebacken und werden durch die Beigabe von Joghurt und Obst so saftig und locker, dass Sie Ihre Gäste begeistern werden. Wählen Sie einfach aus der großen Vielfalt aus und lassen Sie sich unsere Kreationen schmecken!


Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen