28.07.2021 - 08:10

Verbraucher, aufgepasst! Lebensmittelrückruf: Bakterien in Käse "Cahills Irish Porter Cheddar" gefunden

Von Laura Sprave

So lecker und viefältig einsetzbar der Cheddar Käse auch ist: Momentan ist ein Produkt mit Bakterien verunreinigt und wurde vom Markt genommen. Lesen Sie hier alles, was Sie über diesen Rückruf wissen müssen.

Foto: MSPhotographic Getty Images via Canva

So lecker und viefältig einsetzbar der Cheddar Käse auch ist: Momentan ist ein Produkt mit Bakterien verunreinigt und wurde vom Markt genommen. Lesen Sie hier alles, was Sie über diesen Rückruf wissen müssen.

Die Euroser Diary Group hat den Käse mit der Bezeichnung "Cahills Irish Porter Cheddar" zurückgerufen. Informieren Sie sich hier, warum vom Verzehr dringend abgeraten wird.

Die irische Käsesorte Cheddar ist nicht nur auf dem Käsebrot beliebt, sondern passt auch hervorragend auf selbst gemachte Burger. Aktuell sollten Sie diesen Käse allerdings mit wachsamen Augen einkaufen, denn: Die Euroser Diary Group informiert über den Rückruf von Käse der Bezeichnung "Cahills Irish Porter cheddar". Lesen Sie hier, welche Produktchargen genau betroffen sind.

Lebensmittelrückruf: Cahills Irish Porter Cheddar der Firma Euroser Diary Group ist betroffen!

Laut dem Verbraucherportal "produktwarnung.eu" hat die Euroser Diary Group über den Rückruf von Käse der Bezeichnung "Cahills Irish Porter Cheddar“ informiert. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht eine Verunreinigung mit Listerien-Bakterien (Listeria monocytogenes). Der betroffene Käse wurde über Käsetheken und vorverpackt in Scheiben geschnitten als SB Ware angeboten. Vom Verzehr wir dringend abgeraten.

Um diesen Artikel handelt es sich explizit:

  • Artikel: Cahills Irish Porter Cheddar, kg
    Lot/Charge: 7751
    Haltbarkeit: 2021-11-12
  • Artikel: Cahills Irish Porter Cheddar
    Lot/Charge: FP7751
    Haltbarkeit: 2021-08-24; 2021-09-10; 2021-09-22

Das Unternehmen hat umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Kundinnen und Kunden wird dringend geraten, den betroffenen Käse zu entsorgen oder in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückzugeben.

Darüber hinaus können sich die betroffenen Verbraucher:innen an den Kundenservice der Euroser Diary Group wenden. Diesen kann man wie folgt erreichen:

Per Mail: pc@euroser.pl oder agnieszka.krzos@euroser.pl

Der Rückruf der Käsesorte Cahills Irish Porter cheddar wurde ausgelöst, da der Hersteller eine Verunreinigung mit Listerien festgestellt hat. Informieren Sie sich auch über Listerien hinsichtlich der Symptome, Ursachen & Behandlung. Die wichtigsten infos geben wir Ihnen auch im Video:

Listerien: Woher sie kommen, warum sie gefährlich sind
Listerien: Woher sie kommen, warum sie gefährlich sind

Das war übrigens nicht der einzige Rückruf in den vergangenen Tagen. Gerade erst hieß es:

Weitere Lebensmittelrückrufe aktualisieren wir täglich auf der Themenseite für Sie. Bleiben Sie informiert und schauen Sie nach, um welche Produkte es sich momentan handelt.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe