Aktualisiert: 15.07.2021 - 17:25

Leichte Sommerküche Das gewisse Etwas zum Fleisch: Hähnchenschnitzel mit gepickelten Radieschen

Von der Redaktion

Herrlich farbenfroh und aromatisch: Probieren Sie unser Hähnchenschnitzel mit gepickelten Radieschen.

Foto: StockFood/Immediate Media/Olive

Herrlich farbenfroh und aromatisch: Probieren Sie unser Hähnchenschnitzel mit gepickelten Radieschen.

Ein knuspriges Schnitzel allein reicht oft schon für Genussfreuden. Vollmundige Radieschen-Pickles als Beilage werten den Klassiker allerdings richtig kräftig auf.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 125 ml Essig
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 g Radieschen, bunt
  • 1/2 Gurke
  • 1 Fenchelknolle, mit Grün
  • 500 g Hähnchenschnitzel
  • Salz
  • 60 g Mehl
  • 2 Eier
  • 150 g Semmelbrösel
  • Butterschmalz, zum Ausbacken

Pro Portion etwa:

  • 594 kcal
  • 27 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 40 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 12 Stunden Marinierzeit und 8 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Für die gepickelten Radieschen zuerst Essig mit Zucker, Salz, Pfeffer, Lorbeer und 125 ml Wasser aufkochen.
  2. Anschließend Radieschen, Gurke und Fenchel waschen, das Fenchelgrün grob hacken und das Gemüse in feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel mit dem heißen Sud übergießen und über Nacht ziehen lassen.
  3. Für die Schnitzel das Fleisch bei Bedarf noch etwas flacher klopfen und mit Salz würzen. Mehl, Eier und Semmelbrösel in je eine Schale geben und die Eier verquirlen. Die Schnitzel zuerst im Mehl wenden, abklopfen, durchs Ei ziehen und zum Schluss in den Bröseln panieren. Leicht andrücken.
  4. Im nächsten Schritt in einer großen Pfanne reichlich Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel darin je Seite drei bis vier Minuten schwenkend ausbacken. Auf Küchenpapier abtupfen und mit dem eingelegten Gemüse servieren. Genießen Sie die vollmundige Kreation!

Unser Hähnchenschnitzel mit gepickelten Radieschen sorgt nicht nur auf dem Teller für ein Farb-Feuerwerk, sondern auch am Gaumen für eine Geschmacksexplosion. Neben Radieschen lassen sich allerlei weitere tolle Gemüsesorten in einem würzigen Sud einlegen. Wenn Sie von Mixed Pickles im Kräutersud nicht genug bekommen können, sollten Sie sich unser Rezept für diese Variante anschauen.

Schnitzel lässt sich nicht nur wunderbar knusprig panieren, sondern auch herzhaft füllen. Ein gefüllter Schweinerücken mit Apfel, Bacon und Blauschimmelkäse macht alle am Tisch satt und glücklich.

Gefüllter Schweinerücken
Gefüllter Schweinerücken

Ein deftiges Schnitzel zählt zweifelsohne zu den Klassikern der gutbürgerlichen Küche. Wer sich nach weiteren Inspirationen aus diesem Bereich sehnt, findet in unserer Rezeptgalerie leckere Alternativen:

Noch mehr Ideen, Tipps und Tricks rund um die Zubereitung und den Verzehr von Schnitzel finden Sie auf der Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe