Aktualisiert: 18.06.2021 - 19:33

Aus Dose oder Tüte Fertige Tomatensuppe aufpeppen – ganz einfach!

Fertigsuppen sind öde? Nun, für Tomatensuppen hätten wir ein paar Tipps für Sie.

Foto: Getty Images/ lacaosa

Fertigsuppen sind öde? Nun, für Tomatensuppen hätten wir ein paar Tipps für Sie.

Fertigsuppen sind ja nicht unbedingt ein kulinarischer Hochgenuss. Heute verraten wir Ihnen, wie Sie ganz einfach fertige Tomatensuppen aufpeppen. So bekommt das Ganze frischen Glanz!

Ob nun aus dem Päckchen oder der Dose: Fertige Suppengerichte sind zwar schon ganz in Ordnung – aber eben auch nicht wirklich spektakulär. Dabei gibt es ein paar wenige Handgriffe (und Extra-Zutaten), mit denen Sie das Maximum aus der Fertigware herausholen. Heute verraten wir Ihnen einfache Wege, mit denen Sie fertige Tomatensuppen aufpeppen – einfach und lecker.

Fertige Tomatensuppe aufpeppen: Heute mal griechisch!

Was fällt Ihnen eigentlich so ein, wenn Sie an die griechische Küche denken? Richtig: köstliche Zutaten wie Zucchini, Aubergine, Oliven, Feta und Tomaten. Selbstredend also, dass man mit genau diesen Zutaten jede noch so langweilige Fertig-Tomatensuppe aufmotzen kann. Wer also noch genanntes Gemüse im Haus hat, kann dieses einfach anbraten und unter die Suppe rühren.

Unser Favorit: Verfeinern Sie die Tomatensuppe doch einfach mit gewürfeltem Feta und in Scheiben geschnittenenen Oliven. Dazu noch ein paar für Griechenland typische Gewürze wie Thymian, Majoran und Rosmarin und perfekt wird das Süppchen.

Wie wäre es mit einem Hauch von Bella Italia?

Ein paar frische Tomaten, eine Kugel Mozzarella und etwas frischer Basilikum – mehr braucht es eigentlich nicht, um der fertigen Tomatensuppe einen italienischen Touch zu verleihen. Geben Sie frische, kleingeschnittene Tomaten kurz vor dem Ende der Kochzeit zur Suppe – und sobald diese in den Teller wandert, sorgen in Würfel geschnittener Mozzarella und ein paar Blätter Basilikum für echte Highlights. Und zwar für den Gaumen und fürs Auge!

Es soll besonders sättigend werden? Dann ergänzen Sie die Tomatensuppe doch mit Reis, Hackfleisch und Parmesanspänen! Mehr kann man aus einer Fertigsuppe eigentlich kaum machen.

Wenn's mal Exotisch sein darf

Eine fertige Tomatensuppe bekommt einen ganz besonderen Feinschliff, wenn Sie einfach etwas Kokosmilch in die Suppe rühren. So kriegt das Gericht im Handumdrehen ein exotisches Aroma, das durch typisch asiatische Gewürze wie Curry, Ingwer oder Zitronengras nochmals unterstrichen wird.

Unser Tipp für die perfekte Tomatensuppe mit Kokosmilch ? Garnieren Sie die Suppe zusätzlich mit knackigen Frühlingszwiebeln und einem Klecks saurer Sahne. Der perfekte, leichte Genuss für warme Tage!

Und sonst so?

Generell reichen schon Kleinigkeiten aus, um eine fertige Tomatensuppe kulinarisch aufzuwerten. Gekochter Reis oder auch Nudeln verleihen dem Gericht mehr Gehalt und mehr Biss – Gemüsereste, etwa von einem am Vortag gekochten Ratatouille, sorgen für das Plus an Vitaminen. Und auch gebratenes Hackfleisch oder Hühnerbruststreifen sind tolle Einlagen für eine Tomatensuppe!

Einer unserer liebsten Tipps: selbst gemachte Croûtons aus Toastbrot. Die passen übrigens auch als Ergänzung zu anderen Fertigsuppen...

Superhack: Suppe aus Dosentomaten

Warum entscheidet man sich eigentlich für Fertigsuppen? Klar – weil einem die Zeit für ein selbst gemachtes Gericht fehlt. Dabei könnte es im Falle der Tomatensuppe kaum einfacher sein, auf Convenience-Ware zu verzichten – gehackten Tomaten aus der Dose sei Dank. Und so geht's:

Eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen abziehen und hacken, dann in etwas Öl andünsten. Das Ganze mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen und eine Dose gehackte Tomaten aufgießen. Suppe mit ordentlich Salz und Pfeffer abschmecken und 15 Minuten köcheln lassen – und das war es auch schon, wer braucht da noch Fertigprodukte? Natürlich kann auch dieses simple Grundrezept durch die oben genannten Tipps erweitert werden.

Es ist tatsächlich ganz einfach, Fertiggerichten frischen Wind einzuhauchen. Das gilt nicht nur für Tomatensuppen, sondern auch für fertiges Kartoffelpüree oder gar für fertige Backmischungen!

Wie einfach Sie übrigens auch ohne Convenience-Ware an schnelle Gerichte kommen, verrät Ihnen unsere umfangreiche Themenseite. Schauen Sie doch mal vorbei!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe