Aktualisiert: 22.06.2021 - 19:58

Lebensmittelforschung Unglaublich: Sind Quallen das neue Superfood?

Von Franziska Peter

Kaum zu glauben: Forscher des ZMT untersuchen, inwieweit Quallen sich als Nahrungsmittel eignen.

Foto: Getty Images/ liao wj / 500px

Kaum zu glauben: Forscher des ZMT untersuchen, inwieweit Quallen sich als Nahrungsmittel eignen.

Was manch einen schaudern lässt, lenkt andere in die Labore: Das Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung, kurz ZMT, ist auf der Suche nach neuen Nahrungsquellen abgetaucht – und liefert mitunter ungewöhnliche Ernährungsoptionen.

Erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit, als es zum Schwimmen ans Meer ging? Unsereins ist damals freudestrahlend durch die Massen an Quallen gewatet, die etwa die Ostsee bevölkern. Aber es gibt auch genügend Menschen, denen schon beim Gedanken an die glitschigen Meerestiere ein Schauer über den Rücken läuft. Ganz egal, zu welcher Gruppe Sie gehören, die folgende Nachricht wird Ihnen wahrscheinlich so oder so wie ein kulinarischer Scherz vorkommen: Quallen als Superfood? Genau das lassen Forschungen des Leibniz-Zentrums für Maritime Tropenforschung (ZMT) vermuten.

Quallen als Superfood: Das steckt in den Meeresbewohnern

Dass Lebensmittel in vielen Teilen der Welt Mangelware sind, ist kein Geheimnis. Schon lange beschäftigen sich Forschungsteams aus diesem Grund auch mit alternativen Nahrungsquellen.

Bald könnten deshalb Quallen auf den Speiseplan rücken. Zumindest, wenn man sich Forschungen des ZMT genauer ansieht. Hier untersucht man nämlich das Potential von Quallen als Nahrungsmittel. Was für uns ungewöhnlich klingt, ist in einigen Ländern längst Alltag. In Ostasien werden sie seit Jahrtausenden verspeist, und es gibt sogar ein in Italien veröffentlichtes "European Jellyfish Cookbook", also ein Kochbuch mit Rezepten aus Quallen.

Im Rahmen des Projekts "Food for the Future" (Essen für die Zukunft), das von der Bundesregierung gefördert wird, begibt sich das ZMT auf die Suche nach neuen Nahrungsmittelressourcen und untersucht dabei Seegurken, Algen – und eben auch Quallen. Auch wenn die Tiere zu fast 100 Prozent aus Wasser bestehen, ist der Nährwert ihrer Trockenmasse laut Institut ähnlich dem anderer Meeresfrüchte. Die Medusen seien fettarm, ihr Eiweis habe einen hohen Anteil an wichtigen Aminosäuren und darüber hinaus enthielten sie Mineralstoffe sowie mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Hierzulande dürften sich Quallen, anders als im zuvor erwähnten Kochbuch, aber eher in Form kalorienarmer Chips oder Proteinpulver durchsetzen, vermutet der Meeresbiologe Holger Kühnhold vom ZMT.

Schon gewusst? In der EU gelten Mehlwürmer ab sofort als Lebensmittel. Jetzt mehr erfahren!

Quallen nicht nur für Lebensmittelindustrie interessant

Nicht nur in Form von Nahrung könnten die Nesseltiere nützlich sein. Laut Wissenschaft eignen sie sich auch zum Filtern von Mikroplastik aus Kläranlagen oder als biologisches Düngemittel. Darüber hinaus könnten sie als Futter bei der Fischzucht und sogar für Kosmetikprodukte genutzt werden.

Dabei sollte eines aber nicht außer Acht gelassen werden: Selbst wenn sich Quallen relativ schnell vermehren und auch dort vorkommen, wo die Lebensbedingungen durch Menschenhand schon stark eingeschränkt sind – Quallen benötigen nur wenig Sauerstoff –, sollte eine nachhaltige Nutzung angestrebt werden.

Lebensmittel-Nachrichten bei BILD der FRAU

Wir versorgen Sie nicht nur täglich mit leckeren Rezeptideen – Quallen haben wir bisher aber noch nicht im Sortiment –, sondern informieren Sie auch regelmäßig über spannende Neuigkeiten aus der Welt der Ernährung. Haben Sie zum Beispiel gehört, dass kürzlich der Vegan Food Award 2021 von PETA verliehen wurde? Interessant sind auch die Ergebnisse von Himbeeren und Blaubeeren der Stiftung Warentest. Wussten Sie außerdem, dass vor einigen Wochen der Tag der Lebensmittelverschwendung stattgefunden hat? Weil bei uns das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt, zeigen wir Ihnen im Video Tipps, wie Sie das Verschwenden von Lebensmitteln zukünftig vermeiden können:

5 Tipps gegen Lebensmittelverschwendung
5 Tipps gegen Lebensmittelverschwendung

_________________________________________________

Quellen: leibnitz-zmt.de, zeit.de, morgenpost.de, cnr.it

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe