Aktualisiert: 21.04.2021 - 19:59

Gut zu wissen! Wie praktisch: Mit diesem Trick wird geöffneter Sekt nicht schal

Ist die Sektflasche erstmal offen, sollte sie am besten auch gleich geleert werden – sonst wird der Schampus schal. Oder etwa nicht?

Foto: GettyImages/courtneyk

Ist die Sektflasche erstmal offen, sollte sie am besten auch gleich geleert werden – sonst wird der Schampus schal. Oder etwa nicht?

Ab und zu mal ein Gläschen Sekt ist doch etwas Feines. Doch was tun, wenn dann etwas übrig bleibt? Wir verraten Ihnen, wie Sie verhindern, dass der Schampus schal wird.

Es gibt genügend Gründe, hier und da mal eine Flasche Sekt zu köpfen. Was aber, wenn es nach einem Glas genug ist und man mit geöffneter Flasche in den Händen zurückbleibt? Doch alles austrinken? Wegschütten? Oder doch in den Kühlschrank stellen und riskieren, dass die Kohlensäure flöten geht? Muss alles nicht sein: Mit unserem Trick wird geöffneter Sekt nicht schal!

Bye Bye schaler Sekt – welche Tricks helfen wirklich?

Das Problem ist ja eigentlich: So eine Sekt-Flasche kommt in regulärer Größe mit 750 ml daher – und oft wird eine solche Flasche eben nicht leer. Was aber kann man nun damit anfangen? Die Flasche ist geöffnet und über den offenen Flaschenhals entweicht die Kohlensäure. Wer sich dann einen oder gar mehrere Tage später am Rest erfreuen will, den erwartet dann doch eher ein schales Geschmackserlebnis.

Nun ist die Thematik sicherlich keine Neue – und es kursieren diverse Tipps, mit denen man dieser "ernüchternden" Erfahrung entgegenwirken soll. Manch einer bemüht sich, eine geöffnete Flasche wieder zu verschließen. Allerdings ist es leidlich schwierig und grenzt nahezu an übermenschliche Kräfte, den Originalkorken wieder in den Flaschenhals zu drücken.

Andere wiederum stecken den Stiel eines Silberlöffels oder eine -gabel in den Flaschenhals und stellen den Schampus zurück in den Kühlschrank. Dieser Vorgang bewirkt, dass die Kälte schneller ins Flascheninnere geleitet wird und weniger Kohlensäure entweichen kann – allerdings ist dieser Effekt nicht sonderlich ausgeprägt und bringt eher sehr wenig. Ein typischer Küchen-Mythos eben.

Dieser Tipp hilft wirklich!

Auf der verzweifelten Suche nach einer Lösung des Problems sind wir im Netz wiederholt auf einen nützlichen Tipp gestoßen – und wir haben ihn direkt selbst ausprobiert, mit Erfolg!

Haben Sie zufällig Rosinen im Haus? Perfekt! Geben Sie einfach Rosinen in den schalen Sekt! Der enthaltene Zucker reagiert nämlich mit den Heferesten im Sekt und es entsteht quasi neue Kohlensäure – und schon ist der Schampus geretttet. Natürlich könnte man auch direkt Zucker in die Flüssigkeit geben, doch hierbei läuft man der Gefahr, dass der Sekt zu süß wird. Die Rosine wiederum ändert rein gar nichts am Geschmack. Praktisch, oder?

So geht's:

  • Schalen Sekt in ein Glas füllen und eine bis fünf Rosinen hineingeben.
  • Glas in den Kühlschrank stellen
  • drei Minuten warten – und Anstoßen!

War doch gar nicht so kompliziert! Alternativ dazu können Sie sich natürlich auch einen speziellen Korken zulegen, mit dem Sie offene Sektflaschen luftdicht versiegeln können. Am besten gleich nach dem Einschenken verschließen und die Flasche zurück in den Kühlschrank stellen.

Küchen-Hacks wie diese können einem die kleinen Dinge im Leben wahrlich angenehmer gestalten. Wir haben natürlich noch weitere Tricks für Sie – auch abgesehen davon, wie Sie schalen Sekt wieder genießbar machen. Lesen Sie zum Beispiel, mit welchem Trick Chips und Co wieder knackig werden. Außerdem haben wir auch einen tollen Tipp, mit dem Sie Bratkartoffeln besonders knusprig werden lassen. Und wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie Sie faden Tomaten mehr Geschmack einverleiben, sollten Sie auch mal einen Blick ins Video werfen:

Schluss mit faden Tomaten! DIESER Trick bringt mehr Geschmack!
Schluss mit faden Tomaten! DIESER Trick bringt mehr Geschmack!

Weitere Rezepte und auch spannende Ratgeber rund um Getränke aller Art lesen Sie übrigens auch auf unserer Themenseite.

_____________

Quellen: haushaltstipps.net, msn.com, wunderweib.de, neunweine.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe