30.04.2021 - 15:42

Geht das eigentlich? Nachgehakt: Wofür kann man Rhabarber-Blätter verwenden?

So vermeiden Sie Müll und können Ihre Rhabarber-Blätter ganz einfach weiterverwenden.

Foto: GettyImages.de/Natalia Rüdisüli / EyeEm

So vermeiden Sie Müll und können Ihre Rhabarber-Blätter ganz einfach weiterverwenden.

Rhabarber – das saure Gemüse ist ein Hit des Frühlings, aber was kann man eigentlich mit den großen Blätter machen? Wir verraten Ihnen wie Sie diese ganz einfach verwenden und somit weniger Müll produzieren können.

Bestimmt kennen Sie es selbst. Sie freuen sich im Frühling über ein frisches Bund Spargel und verwandeln es in ein säuerlich-frisches Gericht, leider bleibt aber ein riesiger Berg grüner Blätter übrig, die dann meist in der Tonne landen. Da die Blätter zu viel Oxalsäure beinhalten, die in größeren Mengen zu Nierensteinen führen kann, sollte man die Blätter des Saison-Gemüses tatsächlich nicht essen, dafür kann man Rhabarber-Blätter aber anderweitig verwenden. Hier verraten wir Ihnen wie.

Rhabarber-Blätter verwenden: Ein echter Star im Garten

Das man die frischen nicht Blätter verspeisen kann heißt zum Glück noch lange nicht, dass sie zu nichts nützlich sind. Ganz im Gegenteil – Rhabarber-Blätter können bei der Gartenarbeit vielseitig eingesetzt werden und helfen dabei nicht nur als Dünger, sondern sogar als vollkommen natürlicher Schädlingsbekämpfer!

  • Der Kampf gegen Nacktschnecken: Jeder der einen garten besitzt, hatte es vermutlich schon einmal mit gefräßigen Nacktschnecken zu tun, die vor kaum einer Pflanze halt machen. Hier können Rhabarber-Blätter als Lebendfallen eingesetzt werden! Während wir sie nicht essen sollten, sind sie bei Schnecken unheimlich beliebt. Wenn Sie also einige Blätter in Ihrem Garten auslegen, können Sie diese nach kürzester Zeit mitsamt der Schädlinge aus Ihrem Garten verbannen.
  • Die bösen Blattläuse: Auch schwarze Blattläuse sind lästige Schädlinge in fast jedem Garten. Um diese zu bekämpfen, können Sie ebenfalls die Rhabarber-Blätter nutzen. Hierzu schneiden Sie 1 kg Blätter in Streifen und kochen diese mit einem Liter Wasser auf. Danach für einen Tag stehen lassen und erst dann in eine Sprühflasche füllen. Mit diesem vollkommen natürlichen Schädlingsbekämpfer besprühen Sie die Läuse nun für drei Tage. Die ungenießbare Oxalsäure wirkt hier zu Ihrem Vorteil und selbstverständlich kann der Trick auch für Balkonpflanzen angewandt werden.
  • Natürlicher Dünger: Rhabarber-Blätter sind eine reichhaltige Quelle für Kalium, das gerne als Dünger für jegliche Pflanzen genutzt wird. Und das Tolle an diesem Dünger: Sie stellen ihn genauso her wie den Pflanzenschutz gegen Blattläuse. Wenn Sie Tinktur stattdessen aber als Dünger verwenden möchten, gießen Sie Ihre Pflanzen ganz einfach damit.
  • Die freche Fäule: Die sogenannte Kraut- und Braunfäule ist eine aggressive Pilzerkrankung von Gartenpflanzen, die unbehandelt früher oder später leider zum Absterben jeder Pflanze führen wird, die von ihr befallen ist. Auch hierbei hilft allerdings das Spritzmittel aus den Rhabarber-Blättern. Die Garten- oder Balkonpflanzen können auch hierfür mit der Tinktur eingesprüht werden, wodurch der Pilz bekämpft wird. Verdünnt man einen Teil Tinktur mit 5 Teilen Wasser, kann das Mittel außerdem auch einmal wöchentlich als vorbeugender Pflanzenschutz angewandt werden.

Obwohl sie nicht gegessen werden dürfen, kann man Rhabarber-Blätter also ganz einfach verwenden und vermeidet dabei sogar nebenbei noch Müll. Wenn Sie nächstes Mal ein frisches Bund Rhabarber kaufen, nutzen Sie die Blätter mit unseren Tipps doch gerne als vollkommen natürliches und nachhaltiges Schutzmittel für Ihre Balkon- und Gartenpflanzen

Und damit Sie nun auch die Stangen in köstliche Gerichte verwandeln können, probieren Sie gerne unseren frühlingshaften Rhabarber-Orangen-Kuchen mit Baiser und diese unglaublich frische Rhabarber-Tarte mit Mascarpone.

Neben Kuchen, können Sie mit dem gesunden Gemüse aber natürlich noch so einige andere Leckereien zaubern. Unsere besten Rezepte mit Rhabarber haben wir Ihnen in unserer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Und wenn der frische Rhabarber wieder in den Supermärkten auftaucht, ist bekanntlich auch die Erdbeere nichtmehr weit entfernt. Unser Video zeigt Ihnen ein Rezept für unsere traumhafte Erdbeer-Frischkäse-Torte

Erdbeer-Frischkäse-Torte mit 3 Schichten
Erdbeer-Frischkäse-Torte mit 3 Schichten

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Weitere spannende Küchen-Inspirationen rund um den Gemüse-Klassiker der Saison, finden Sie auf unserer Themenseite für Rhabarber.

__________

Quellen: smarticular.net, gemuesegarten-blog.de, utopia.de, mein-schoener-garten.de, krautundrueben.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe