Aktualisiert: 23.04.2021 - 19:45

Geht das eigentlich? Nachgehakt: Kann man frischen Spargel einfrieren?

Das beliebte Gemüse hat leider immer nur eine sehr kurze Saison. Wenn Sie Spargel richtig einfrieren, können Sie ihn aber auch den Rest des Jahres genießen.

Foto: GettyImages.de/Golga101

Das beliebte Gemüse hat leider immer nur eine sehr kurze Saison. Wenn Sie Spargel richtig einfrieren, können Sie ihn aber auch den Rest des Jahres genießen.

Spargel – Der absolute Superstar unter dem Saison-Gemüse. Leider gibt es die Köstlichkeit in grün und weiß nur wenige Monate im Jahr frisch zu kaufen. Mit diesen Tricks können Sie Ihren Spargel aber ganz einfach einfrieren.

Die Deutschen sehnen sich jedes Jahr aufs Neue die Saison ihres heißgeliebten Gemüses herbei. So schnell wie sie gekommen ist, ist sie dann aber auch meist schon wieder vorbei. Indem Sie Ihren Spargel richtig einfrieren, können Sie diesem Problem aber ein Ende setzen und den gesunden Klassiker fast das ganze Jahr über genießen. Mit diesen einfachen Tricks gelingt es Ihnen ganz bestimmt:

Kann man frischen Spargel einfrieren? Darauf sollten Sie achten:

Wie viele andere Gemüsesorten auch, kann Spargel problemlos eingefroren werden. Egal ob grün oder weiß, das Saison-Gemüse bleibt bei Minus-Graden frisch und hält sich so sechs bis acht Monate. Der Spargel sollte vor dem Einfrieren aber möglichst frisch sein und nicht schon einige Tage im Kühlschrank gelegen haben. Es gibt ein paar ganz einfache Tipps, mit denen Sie Ihr Lieblings-Gemüse auch jenseits der Saison verspeisen können.

Die richtige Vorbereitung – das sollten Sie beachten:

Auch wenn sowohl grüner, als auch weißer Spargel eingefroren werden kann, müssen die beiden Sorten ein wenig unterschiedlich vorbereitet werden. Ähnlich wie vor dem normalen Kochen, sollten Sie den weißen Spargel zuerst gründlich waschen und trocknen, danach die holzigen Enden entfernen und den Spargel gründlich schälen. So ist das Gemüse bereits verzehrfertig und kann sofort zubereitet werden, nachdem es aus der Truhe geholt wurde.

Ähnlich wie bei der regulären Zubereitung, ist die Vorbereitung des grünen Spargels auch hier etwas unkomplizierter. Anders als seine weiße Verwandschaft, müssen die grünen Stangen vor dem Einfrieren nicht geschält werden. Es reicht, sie zu waschen, gründlich zu trocknen und die holzigen Enden zu entfernen.

Egal um welche Sorte des Saison-Gemüses es sich handelt, auf keinen Fall sollten die Stangen vor dem Einfrieren durch kurzes Kochen oder Blanchieren vorgegart werden. Anders als häufig angenommen führt dies zu keiner Verbesserung in der Qualität des Spargels nach dem Einfrieren, sondern raubt den leckeren Stangen gar einen Großteil ihres Aromas und kann zu unschönen Veränderungen ihrer Konsistenz führen.

Der richtige Behälter – so schützen Sie Ihren Spargel in der Truhe:

Der Spargel ist ein recht empfindliches Gemüse. Auch in der Gefriertruhe sollten die feinen Stangen deshalb gut geschützt sein. Um den Spargel vor Problemen wie zum Beispiel Gefrierbrand zu schützen, sollten Sie deshalb das richtige Behältnis für den Kälteschlaf des Saison-Klassikers wählen. Hierfür eignen sich Plastikdosen, die sie sehr fest verschließen können und wiederverschließbare Gefrierbeutel, aus denen Sie vor dem Schließen so viel Luft wie möglich entfernen sollten. Sind die Gefäße nicht beschädigt, können auch die Minusgrade Ihrem Spargel nichts anhaben!

Und so genießen Sie die gefrorenen Stangen:

Wie bereits erwähnt, hält sich der Spargel im gefrorenen Zustand für mindestens ein halbes Jahr. Genug Zeit also, um das Warten zwischen zwei Saisons zu überbrücken. Sobald Sie das Gemüse aus der Truhe holen, sollten Sie es allerdings sofort zubereiten. Wenn Sie den Spargel sofort in heißes Wasser legen oder ihn kräftig braten, gehen die wenigsten Aromen verloren und er bleibt schön knackig.

Die Antwort auf die Frage, ob man frischen Spargel einfrieren kann, ist also definitiv ja! Das leckere Gemüse hält sich in der Truhe sogar so lang, dass man eigentlich problemlos die Zeit zwischen zwei Saisons überbrücken kann. Und damit Ihnen die Rezept-Ideen in dieser Zeit auch nicht ausgehen, probieren Sie doch gerne mal unser glasiertes Brathähnchen mit Rhabarber-Butter und grünem Spargel und dieses köstliche Spargelfrikassee mit Fleischbällchen.

Natürlich ist das nur ein Bruchteil der himmlischen Gerichte, die Sie mit dem beliebten Gemüse zubereiten können. Unsere besten Rezepte mit den grünen und weißen Stangen, haben wir Ihnen in unserer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Wie wäre es mit einem frischen und leichten Gericht? In unserem Video sehen Sie, wie Sie einen verführerischen Spargel-Pesto-Salat zaubern:

Spargel-Pesto-Salat
Spargel-Pesto-Salat

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn das noch nicht genug der Inspirationen war, schauen Sie gerne auch auf unserer Themenseite für Spargel vorbei.

__________

Quellen: lecker.de, edeka.de, spargelseiten.de, utopia.de, spargel.net, gartenjournal.net

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe