Aktualisiert: 08.04.2021 - 18:59

Mediterran genießen Cremige Auberginen-Scamorza Ravioli mit Tomaten und Hummus

Von Der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Selbst gemachte Nudeln: Die Auberginen-Scamorza-Ravioli werden mit fruchtigen Kirsch-Tomaten, würzigen Karpern und cremigem Hummus serviert!

Foto: Matthias Liebich

Selbst gemachte Nudeln: Die Auberginen-Scamorza-Ravioli werden mit fruchtigen Kirsch-Tomaten, würzigen Karpern und cremigem Hummus serviert!

Kennen Sie Scamorza? So nennt man geräucherten Mozzarella! Wie Sie diesen besonderen Käse in leckeren Ravioli verarbeiten können, erfahren Sie im Rezept:

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Semola (Hartweizenmehl für Pasta, Type 00)
  • 1 Ei (M)
  • 10 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Auberginen
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 g Scamorza (geräucherter Mozzarella oder: 70 g Mozzarella)
  • 1 Bund Thymian
  • 500 g Kirschtomaten
  • 3 EL Kapern (aus dem Glas)
  • 300 g Hummus (orient. Kichererbsenpüree)

Pro Portion etwa:

  • 660 kcal
  • 35 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate
  • 23 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 90 Minuten (zzgl. 60 Minuten Ruhezeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Semola, 100 ml Wasser, Ei, 1 EL Öl und 1 TL Salz glatt verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Auberginen inzwischen waschen, längs halbieren und Schnittflächen mit 1 EL Öl bepinseln. Mit den Schnittflächen nach unten auf ein Blech mit Backpapier geben und im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen.
  3. Schalotten und Knoblauch schälen, beides würfeln. Schale von den Auberginen abziehen. Fruchtfleisch hacken. Schalotten und Hälfte Knoblauch in 1 EL heißem Öl andünsten. Auberginenfleisch zugeben und braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, etwas abkühlen lassen. Käse unterrühren. Thymian waschen, Blättchen hacken und die Hälfte unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.
  4. Teig portionsweise zu langen, dünnen Bändern ausrollen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausbreiten. Mit einem runden Wellenrand-Ausstecher (ca. 10 cm ø) ca. 24 Kreise ausstechen. Kreisränder befeuchten, jeweils mittig 1 EL Füllung daraufgeben. Teig über die Füllung zum Halbkreis klappen, Ränder gut an- drücken. Ravioli auf einem mit Semola bestreuten Blech etwas antrocknen lassen.
  5. Tomaten inzwischen waschen und halbieren. In 7 EL heißem Öl andünsten. Kapern zugeben, mit Salz, Rest Thymian und Pfeffer würzen. Ravioli inzwischen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen. Mit der Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen. Mit Tomaten und Hummus anrichten.

Tipp: Keine Zeit zum Kneten? Fertigen Nudelteig gibt es im Kühlregal im gut sortierten Handel. Und die Füllung können Sie ruhig einen Tag im Voraus zubereiten.

Diese selbst gemachten Ravioli mit Aubergine-Scamorza-Füllung bringen die Geschmäcker des Mittelmeers auf Ihren Teller: Italienische Nudeln mit mediterranem Gemüse und Gewürzen und einem Hauch Orient durch das cremige Kichererbsenpüree. So viel kann in den kleinen Teigtaschen stecken! Und noch viel mehr: Probieren Sie zum Beispiel mit unseren Käse-Ravioli mit verführerischer Pilz-Rosmarin-Soße eine weitere geschmackvolle Variante des italienischen Gerichtes. Und wenn Ihnen die Füllung mit Aubergine und dem geräuchertem Mozzarella besonders gut geschmeckt hat, dann ist das Rezept für den italienischen Auberginenauflauf Parmigiana di Melanzane genau das richtige für Sie! Das leckere Gemüse und der italienische Käse kommen nämlich auch sehr gut ohne Nudeln und zusätzliche Kohlenhydrate aus!

Ob mit mehr oder weniger Kohlenhydraten, Italien hat eine große Auswahl an typisch italienischen Speisen, wie Ravioli. Doch die Idee dahinter, einen Nudelteig mit unterschiedlichen Zutaten zu füllen, ist nicht ausschließlich italienisch. Gefüllte Teigtaschen findet man in den verschiedensten Varianten in unterschiedlichen Ländern und Kulturen. In unserer Galerie haben wir Ihnen 12 Rezepte von überall auf der Welt, ob aus Polen, der Türkei oder Japan, zusammengestellt:

Und wenn Sie Lust auf Pasta haben, es aber schneller gehen soll, dann schauen Sie sich dieses Video für sieben einfache Pasta-Rezepte an:

7 einfache Pasta-Gerichte
7 einfache Pasta-Gerichte

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Tauchen Sie noch weiter in die italienische Küche ein und entdecken Sie weitere tolle Rezepte mit Nudeln, Auberginen und Mozzarella, ganz einfach von Zuhause aus auf unseren Themenseiten!

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe