Aktualisiert: 30.03.2021 - 18:52

Ein Stück persische Kultur Ash-e Reshteh: Persische Nudelsuppe mit Spinat und Bohnen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Der dickflüssigen Nudelsuppe Ash-e Reshteh wird mit persischem Sauerrahm und karamellisierten Zwiebeln der letzte Schliff gegeben.

Foto: Getty Images/iStockphoto

Der dickflüssigen Nudelsuppe Ash-e Reshteh wird mit persischem Sauerrahm und karamellisierten Zwiebeln der letzte Schliff gegeben.

Diese Suppe hat einiges zu bieten: Frische Kräuter, Spinat, Bohnen und Linsen zaubern zusammen dieses traditionell persische Gericht, mit dem der Frühlingsbeginn gefeiert wird!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Spinat
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund frische Minze
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauch-Zehen
  • 100 g Kichererbsen (Dose)
  • 100 g weiße Bohnen, zB. Cannellini (Dose)
  • 100 g getrocknete grüne Linsen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1,5 l Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 120 g Suppen-Nudeln (z.B. traditionelle Reshteh Nudeln aus dem persischen Supermarkt)
  • 1 TL brauner Zucker
  • 4 EL Kashk, Molkerei auf der Basis von Sauermilch (alternativ Sauerrahm)

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten (zzgl. 75 Minuten kochen lassen)

Und so wird's gemacht:

  1. Die Kräuter und den Spinat waschen und mit einer Salatschleuder trocknen. Die Spinatblätter grob in Stücke schneiden und die Stängel von Koriander, Petersilie und Dill entfernen. Die Blätter der gewaschenen Kräuter klein hacken. Für spätere Verarbeitung zur Seite stellen oder auch über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Eine der beiden Zwiebeln und beide Knoblauch-Zehen in kleine Würfel schneiden. In einem Suppentopf 2 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die gewürfelte Zwiebel zusammen mit einer Prise Salz hinzufügen. Die Zwiebel unter kontinuierlichem Rühren so lange braten, bis sie weich und bräunlich wird. Dann den geschnittenen Knoblauch hinzugeben und die Mischung für eine weitere Minute unter Rühren braten.
  3. Zu der Mischung die weißen Bohnen, die Kichererbsen und die Linsen geben und mit Kurkuma und 1 TL Pfeffer würzen. Alles gut verrühren und weiter anbraten. Nach etwa zwei Minuten den geschnittenen Spinat und die Kräuter unter die Mischung heben und nach und nach die Brühe hinzugeben. Die Suppe aufkochen und anschließend die Hitze reduzieren.
  4. Zugedeckt und bei niedriger Hitze die Suppe für etwa eine Stunde köcheln lassen. Regelmäßig umrühren und falls die Suppe zu dickflüssig ist, mehr Brühe oder Wasser hinzugeben. Nach der Stunde die Nudeln unter die Suppe rühren und für etwa 15 weitere Minuten ziehen lassen, bis die Nudeln durch sind.
  5. In der Zwischenzeit für die Garnierung die zweite Zwiebel in dünne Streifen schneiden. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Zucker etwa 10 Minuten karamellisieren lassen. Die karamellisierten Zwiebelstreifen auf einem Küchentuch abtropfen und trocknen lassen.
  6. Die fertig gekochte Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vier Suppenteller unterteilen. Zu jeder Portion 1 EL Sauerrahm geben und mit der karamellisierten Zwiebel garnieren.

Die persische Nudelsuppe mit Spinat und Bohnen Ash-e Reshteh wird im persischen Kulturraum zu besonderen Festtagen gereicht, wie bei dem Neujahrsfest Nouruz. Das neue Jahr beginnt anders als bei uns nicht am ersten Tag des Kalenders, sondern am ersten Tag des Frühlings. Der Frühling wird durch die Tag-und-Nachtgleiche am 20. oder 21. März eingeläutet und auf diese Tage fällt auch Nouruz. Mit der wärmenden Suppe verabschiedet man sich von den kalten Monaten und heißt die wärmer werdenden Tage willkommen! Ash-e Reshteh ist auch beliebt an diesem Neujahrs-und Frülingsfest, da die Nudeln für das kommende Jahr Glück bringen sollen.

Auch in Portugal gibt es eine Suppe, die traditionell zu Festtagen gegessen wird, die sogenannte Caldo Verde mit Kartoffeln und Wurst! Und die Italiener wissen ebenfalls, wie man den Frühling in Suppen-From bringt: mit dieser Frühlings-Minestrone mit Pancetta und leckerem Frühlingsgemüse.

Sowohl die Frühlings-Minestrone als auch die Ash-e Reshteh schmecken besonders gut und frisch wegen ihrer Spinat-Einlage. In unserer Galerie finden Sie noch weitere vielseitige Rezepte mit dem gesunden Alleskönner:

Wenn Sie diese Suppen kochen, kann auch mal der ein oder andere Fehler auftreten. In unserem Video zeigen wir Ihnen, welche Fehler Sie vermeiden sollten!

Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Suppe kochen - Diese Fehler sollten vermieden werden

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Weitere leckere Rezepte für Suppen und Gerichte mit Spinat und vielen Kräutern finden Sie auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe