Aktualisiert: 19.03.2021 - 19:59

Wie ist das eigentlich? Nachgehakt: Wie schmilzt man Kuvertüre eigentlich richtig?

Wenn Sie diese Tipps beachten, gelingt Ihnen die perfekt geschmolzene Kuvertüre.

Foto: GettyImages.de/nerudol

Wenn Sie diese Tipps beachten, gelingt Ihnen die perfekt geschmolzene Kuvertüre.

Kuvertüre ist ein wichtiger Bestandteil vieler Rezepte, manchmal will sie aber einfach nicht gelingen. Mit diesen Tricks, vermeiden Sie häufige Fehler.

Vermutlich kennen dieses Problem alle: Für ein tolles Kuchenrezept soll leckere Kuvertüre geschmolzen und als Glasur verwendet werden: Doch irgendwie will die Schokolade aber einfach nicht schön glänzen! Mit Schokolade zu arbeiten, ist definitiv nicht immer einfach. Wir verraten Ihnen, wie Sie Kuvertüre richtig schmelzen!

Kuvertüre richtig schmelzen: Exkurs – was ist eigentlich der Unterschied zu Schokolade?

Ein weit verbreiteter Aberglaube ist, dass es sich bei Kuvertüre um eine weniger hochwertige Schokolade handelt. Tatsächlich ist aber das genaue Gegenteil korrekt. Kuvertüre ist reiner als die herkömmliche Schokoladentafel, da in ihr keine Fremdfette wie zum Beispiel Palmöl enthalten sein dürfen, sondern nur die hochwertige Kakaobutter. Streng genommen, ist also die Kuvertüre meist die "bessere" Schokolade.

Die zwei beliebtesten Varianten um Kuvertüre zu schmelzen:

Das klassische Wasserbad: Diese Variante ist wohl allen bekannt. Wasser wird in einen Topf gegeben und auf dem Herd erhitzt, sollte aber auf keinen Fall kochen. Über dem Wasserbad wird eine Metallschüssel in den Topf gehängt, die Kuvertüre wird hineingegeben und unter ständigem Rühren vorsichtig geschmolzen.

Die schnelle Mikrowelle: Wenn man eine Mikrowelle in der Küche hat, kann auch diese zum Schmelzen von Kuvertüre genutzt werden, hier ist allerdings Vorsicht geboten. Die Schokolade wird hierzu in kleinen Stücken in eine Schüssel gegeben und etwa eine Minute in der Mikrowelle erhitzt. Sollten danach noch Stücke in der Schokolade sein, höchstens für weitere 30 Sekunden erhitzen.

Schmelzen im Wasserbad: Das sind die Arbeitsschritte:

  1. Wasser in einen Topf geben und bei niedriger Hitze erwärmen. Eine Temperatur von etwa 32 Grad reicht bereits, da hier Schokolade zu schmelzen beginnt. Die Kuvertüre in grobe Stücke hacken und nur eine Hälfte in einen weiteren Topf geben, der über das Wasserbad gehangen wird.
  2. Die Kuvertüre unter ständigem Rühren schmelzen und darauf achten, dass kein Wasser in die Schokolade spritzt und sie nicht heißer als 32 Grad wird. Sobald keine Stücke mehr zu sehen sind, Topf vom Wasserbad nehmen und die zweite Hälfte unter die bereits geschmolzene Schokolade rühren. Wenn auch dieser Teil geschmolzen ist, sollte die Kuvertüre kurz abkühlen. Den Vorganz bezeichnet man als Temperieren.
  3. Den Topf danach erneut über das Wasserbad hängen und die Schokolade wieder auf 32 Grad erhitzen. Dieser Vorgang sorgt für einen schönen Glanz. Wichtig ist hierbei, dass es sich um Kuvertüre und nicht um eine herkömmliche Schokolade handelt, um Fremdfette zu vermeiden. Die fertige Kuvertüre kann nun weiterverarbeitet werden.

Und wenn doch ein Fehler passiert? So können Sie Ihre Kuvertüre noch retten:

Auch wenn alle Tricks beachtet werden, kann natürlich auch mal etwas schiefgehen. Manche Probleme, lassen sich aber mit diesen einfachen Schritten auch nachträglich beheben.

Die Schokolade bekommt graue Flecken oder einen grauen Schleier:

  • Problem: In diesem Fall liegt es wahrscheinlich daran, dass die Kuvertüre beim Schmelzen zu warm geworden ist. Dadurch kann Kakaobutter aufsteigen und graue Stellen beim Trocknen bilden.
  • Lösung: Es kann helfen, die Kuvertüre erneut zu erhitzen. Danach vom Wasserbad nehmen und wieder etwas feste Schokolade unterrühren, um den Vorgang des Temperierens zu wiederholen. Dabei immer auf die Temperatur achten.

Die Kuvertüre wird klumpig und schmilzt nicht richtig:

  • Problem: Beim Schmelzen ist wahrscheinlich Wasser in der Kuvertüre gelandet. Sobald Sie dieses untergerührt haben, kann sie leider nicht mehr gerettet werden. Es gibt allerdings eine Lösung, falls Ihnen das kleine Missgeschick sofort auffällt.
  • Lösung: Wenn Sie das Wasser bemerken, sofort aufhören zu rühren, da das es zuerst oben schwimmt. Mit einem Löffel großzügig entfernen, dann kann die Kuvertüre trotzdem noch gelingen.

Es mag nicht immer einfach sein, Kuvertüre perfekt zu schmelzen. Mit diesen einfachen Tricks gelingt es Ihnen aber bestimmt. Und wenn Sie Ihr neues Wissen sofort anwenden möchten, probieren Sie gerne unsere selbst gemachten Müsliriegel und diesen blitzschnellen Schoko-Joghurt-Kuchen.

Schokolade und Kuchen sind einfach ein Traumpaar, das sich in aller Welt einer großen Beliebtheit erfreut. Die besten internationalen Rezepte für Schokokuchen haben wir Ihnen in einer Galerie zusammengefasst. Schauen Sie mal:

Wussten Sie eigentlich, dass Schokolade sogar gesund sein kann? In unserem Video zeigen wir Ihnen fünf spannende Fakten über den süßen Muntermacher:

Gesunde Schoki? 5 Fakten über Schokolade
Gesunde Schoki? 5 Fakten über Schokolade

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Weitere Inspirationen und Rezepte rund um die beliebte Süßigkeit, finden Sie auf unsere Themenseite für Schokolade.

__________

Quellen: edeka.de, rapunzel.de, kuechengoetter.de, springlane.de, streusel.ch, pralinenideen.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe