Aktualisiert: 30.03.2021 - 12:12

Fruchtiges Kuchenglück Schwedische Erdbeertorte: Sündhaft lecker!

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
So verführerisch cremig haben Sie Erdbeerkuchen noch nie erlebt – Schwedische Erdbeertorte.

Foto: Eat Club / Isabell Triemer

So verführerisch cremig haben Sie Erdbeerkuchen noch nie erlebt – Schwedische Erdbeertorte.

Schweden ist bekannt für seine zahlreichen köstlichen Backwaren. Auch in diese himmlische Erdbeertorte werden Sie sich sofort verlieben!

Zutaten für eine Springform (22 cm Durchmesser) ergibt ca. 16 Stücke:

  • 5 Eier (M)
  • Salz
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Blatt Gelatine
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 750 g Erdbeeren
  • 600 g Schlagsahne
  • Zum Verzieren:
  • Essbare Blüten
  • Rotes Fruchtpulver (aus gefriergetrockneten Früchten)

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 35 Minuten Backzeit und 6 Stunden Kühlzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Eier trennen. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen. 150 g Zucker zum Schluss einrieseln lassen und rühren, bis der Zucker gelöst ist. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm ø) füllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver, 50 g Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. 400 ml Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, ca. 1 Minute köcheln. Pudding kurz abkühlen lassen. 1 Blatt Gelatine ausdrücken, darin auflösen. Pudding etwas abkühlen lassen.
  3. Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden. Unteren Boden mit einem hohen Tortenring umschließen. Warmen Pudding auf den Boden geben. Mittleren Boden darauflegen, kalt stellen.
  4. Ca. 500 g Erdbeeren waschen, putzen, mit 50 g Zucker pürieren. Rest Gelatine ausdrücken, auflösen, Püree nach und nach unterrühren. 200 g Sahne steif schlagen. Püree locker unterheben, Creme auf den Boden geben und oberen Biskuitboden daraufsetzen. Torte mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  5. Zum Verzieren 150 g Erdbeeren waschen, putzen, fein würfeln. Mit einer Gabel etwas zerdrücken. 400 g Sahne steif schlagen. Torte mit etwas Sahne einstreichen. Zerdrückte Erdbeeren und 1 EL Zucker unter die restliche Sahne heben, Rand damit einstreichen. 100 g Erdbeeren waschen, eventuell putzen und halbieren. Torte mit Erdbeeren, Blüten und Fruchtpulver verzieren.

Tipp: Wenn Sie auf die tierische Gelatine verzichten möchten, können Sie auch auf ein Geliermittel wie Agar Agar zurückgreifen, beachten Sie hierbei aber die veränderte Zubereitung auf der Verpackung.

Die Deutschen lieben Erdbeeren! Deswegen ist es auch kein Wunder, dass jeder von uns im Jahr etwa 3,5 Kilo der roten Früchtchen verspeist. Einen Teil davon, sollten Sie auf jeden Fall für unsere Schwedische Erdbeertorte verwenden. Die köstliche Creme passt einfach perfekt zu den fruchtigen Erdbeeren und lässt Ihr Torten-Herz höher schlagen. Perfekt für jeden Anlass!

Sie bekommen noch nicht genug von den kleinen Stars des Sommers? Dann probieren Sie gerne auch unsere fruchtige Erdbeer-Käsesahne-Torte und dieses luftige Quarksoufflé-Törtchen mit Erdbeerlava.

Erdbeeren sind ein wichtiger Bestandteil des Sommers. Und sogar im Tiramisu machen sie sich einfach perfekt. Wie das funktioniert, zeigt Ihnen unser Video:

Erdbeer-Tiramisu
Erdbeer-Tiramisu

Wollen Sie weitere Rezepte aus Schweden kennenlernen? Dann sollten Sie in jedem Fall mal durch unsere Galerie stöbern:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Und wenn das noch nicht genug der Inspirationen war, schauen Sie gerne auch auf unseren Themenseiten für Kuchen und Torten vorbei.

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe