Aktualisiert: 02.03.2021 - 17:03

Britische Hausmannskost! "Bangers and Mash" – deftige Würstchen mit Kartoffelstampf

Von

Bewerten Sie das Rezept
Die Nummer Eins der britischen Comfort-Foods – "Bangers and Mash".

Foto: gettyimages.de / ALLEKO

Die Nummer Eins der britischen Comfort-Foods – "Bangers and Mash".

Für ihre leichte Küche sind die Briten kaum bekannt, für ihre Hausmannskost aber umso mehr. Warum das so ist, beweist Ihnen diese Köstlichkeit!

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 8 grobe Bratwürstchen (zwei pro Portion)
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 TL Mehl
  • 480 ml Rinderbrühe
  • 450 g Tiefkühlerbsen
  • 900 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 4 TL Butter (ungesalzen)
  • 240 ml warme Vollmilch (3,8 % Fett)
  • Salz
  • Muskatnuss

Pro Portion etwa:

  • 891 kcal
  • 58 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate
  • 45 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 45 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch hacken und die Kartoffeln schälen. Reichlich Salzwasser zusammen mit den Kartoffeln in einen Topf geben. Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln je nach Größe etwa 15 bis 20 Minuten kochen, bis sie sich gut mit einer Gabel einstechen lassen und danach abschütten. Die Tiefkühlerbsen nach Angaben auf der Verpackung garen.
  2. Während die Kartoffeln kochen, 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Würstchen unter merhfachem Wenden goldbraun anbraten. Die Bratzeit variiert je nach Dicke der Würstchen, liegt aber meist zwischen 8 und 10 Minuten. Würstchen aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Dabei darauf achten, dass das Fett in der Pfanne bleibt.
  3. Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze in der Pfanne anschwitzen, bis sie etwas braun werden. Mehl unter kräftigem Rühren hinzugeben und kurz weiterbraten, damit das Mehl seinen Geschmack verliert. Nun 360 ml der Rinderbrühe hinzufügen und weiterrühren, bis eine homogene Soße entsteht. Erst jetzt die restliche Brühe hinzugeben und bei niedriger Hitze weiterköcheln lassen, bis sie eine sämige Konsistenz erreicht. Wie dick die Soße werden soll, können Sie nach Ihrem persönlichen Geschmack entscheiden.
  4. Während die Soße andickt, die heißen Kartoffeln mit einem Stampfer zerkleinern, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Es können gerne noch Kartoffelstücke übrigbleiben. Butter hinzufügen und mit einem Löffel unterrühren, bis sie geschmolzen ist, erst dann Schluck für Schluck die warme Milch hinzugeben und mit Salz und etwas Muskatnuss würzen.
  5. Kartoffelstampf auf einen Teller geben und Erbsen an der Seite anrichten. Jeweils zwei Würstchen auf den Kartoffelstampf geben und mit reichlich Zwiebelsoße übergießen.

Tipp: Sollte die Soße doch etwas zu dick geworden sein, einfach noch ein wenig Wasser hinzugeben und gut unterrühren.

"Bangers and Mash" (deftige Würstchen mit Kartoffelstampf) gehören zu den beliebtesten Gerichten der britischen Hausmannskost und lassen das Herz eines jeden Fans der deftigen Küche höher schlagen. Der uncharmante Name "Bangers" stammt übrigens aus dem ersten und zweiten Weltkrieg, als in Würstchen noch so viel günstiges Füllmaterial steckte, dass sie beim zubereiten stets mit einem lauten Knall aufplatzten. Das ist heutzutage zum Glück nicht mehr so, der Name gehört aber dennoch zur britischen Tradition. Dieser zeitlose Klassiker ist einfach zubereitet und schmeckt himmlisch, lassen Sie es sich schmecken!

Wenn wir nun das Verlangen nach leckeren Würstchen in Ihnen geweckt haben, probieren Sie doch mal diesen wohlig wärmenden Würstchen-Eintopf mit knusprigem Knoblauch-Röstbrot oder unsere herzhafte Kartoffelpfanne mit Würstchen, die Sie übrigens auch als schnelles Restgericht zubereiten können!

Und wenn Sie sich nun gerne etwas mehr in der britischen Küche austoben wollen, bietet unsere Galerie genau die richtigen Inspirationen. Schauen Sie mal:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Für noch mehr deftige Speisen, die jeden noch so hungrigen Magen glücklich machen, werfen Sie doch gerne mal einen Blick auf unsere Themenseiten für Hülsenfrüchte und Alltagsessen vorbei.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU
Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe