Aktualisiert: 24.02.2021 - 06:42

Energiekick am Morgen! Der gesunde Snack: Frischer Früchte-Crunch mit Kiwi und Skyr

Von Fabian Freistühler

Bewerten Sie das Rezept
Gibt Power und ist gesund – Der Früchte-Crunch mit Skyr.

Foto: gettyimages.de / Ildi Papp

Gibt Power und ist gesund – Der Früchte-Crunch mit Skyr.

Unser leckerer Früchte Crunch mit Skyr ist nicht nur der perfekte Snack für den Start in den Tag – er ist auch wunderbar einfach zubereitet.

Zutaten für ca. 5 Portionen Granola:

  • 200g kernige Haferflocken
  • 75g gehobelte Mandeln
  • 50g Kokoschips
  • 100g Kokosraspeln
  • 2 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 100g Ahornsirup oder flüssigen Honig
  • 100g geschmolzenes Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • Optional etwas Vanilleextrakt
  • Zusätzlich für eine Portion Früchte-Crunch:
  • 1 Kiwi
  • 150 g Skyr
  • 3-4 El Granola
  • Optional: 50 g Blaubeeren

Pro Portion etwa:

  • 350 kcal
  • 8 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate
  • 22 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 10 Minuten (zzgl. 25 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Währenddessen den Ofen auf 175 Grad vorheizen (Umluft etwas weniger) und Backpapier auf einem Backblech auslegen.
  2. Nun die Mischung auf das Backblech geben und gleichmäßig verteilen. Die Masse nach 15 Minuten ein wenig wenden und für weitere 10 Minuten im Ofen backen.
  3. Granola komplett auskühlen lassen und in ein luftdichtes Gefäß füllen. Tipp: In diesem Zustand lässt sich Ihr Granola für mehrere Monate aufbewahren. Sie können also eine beliebig große Portion davon vorbereiten und immer die gewünschte Menge für eine Portion Ihres Früchte-Crunches entnehmen.
  4. Kiwi schälen und in kleine Stücke schneiden. Nun können Sie selbst entscheiden, in welchem Gefäß Sie ihren Snack schichten wollen. Besonders schön wird es in einem Marmeladenglas, dass Sie zur Aufbewahrung und für den Transport sogar verschließen können. Jeweils erst eine Schicht Kiwi, dann eine Schicht Skyr, darauf optional ein paar Blaubeeren und zum Abschluss eine Schicht Granola.

Tipp: Wenn der Snack nicht sofort verzehrt werden soll, das Gefäß abgedeckt oder verschlossen in den Kühlschrank stellen. Falls Ihnen der Geschmack von Skyr nicht zusagt, können Sie ihn natürlich auch durch einen Magerquark oder Joghurt Ihrer Wahl ersetzen.

Unser Frischer Früchte-Crunch mit Kiwi und Skyr ist ein wunderbares Frühstück, passt aber auch gut als Snack in die Mittagspause. Wussten Sie eigentlich, dass Skyr seinen Ursprung in Island hat? Dort verspeist man die Eiweißbombe schon seit vielen Jahren traditionell als Ersatz für Quark oder Joghurt. Die Legende besagt, dass er vor mehr als 1000 Jahren von Wikingern nach Island gebracht wurde. Offiziell ist Skyr kein Joghurt, sondern eine Frischkäsezubereitung, die neben ihrer Protein-Power durch den geringen Fettanteil und als gute Kalziumquelle besticht.

Und wenn Sie noch nicht genug von leckeren Frühstücksideen bekommen, es aber doch lieber herzhaft mögen, probieren Sie doch mal unser Zünftiges Cowboy-Frühstück für den großen Hunger, oder frühstücken Sie international mit griechischem Rührei mit Feta und Tomaten.

Ganz klassisch dürfen es zum Frühstück natürlich auch Brot und Brötchen sein. Wie Sie diese ganz einfach selbstmachen können, verrät Ihnen unsere Galerie:

Und damit beim Herstellen Ihrer eigenen Backwaren auch nichts schiefgehen kann, zeigt Ihnen unser Video die häufigsten Fehler :

Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden
Brot selber backen - Diese Fehler sollten vermieden werden

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Falls Sie nun noch immer nicht genug von der wichtigsten Mahlzeit des Tages bekommen können, schauen Sie doch gerne mal auf unseren Themenseiten für weitere Frühstücksideen oder leckere Omeletts vorbei.

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe