Aktualisiert: 22.02.2021 - 06:41

Farbenfrohe Abwechslung Superfood-Bowl für mehr Energie im Winter

Von Lina Steinbach

Bewerten Sie das Rezept
Bunte Superfood-Bowl! Dieses Gericht bringt eine farbenfrohe und gesunde Komposition auf Ihren Teller.

Foto: Getty Images/Westend61

Bunte Superfood-Bowl! Dieses Gericht bringt eine farbenfrohe und gesunde Komposition auf Ihren Teller.

Wollen Sie etwas Farbe in die Wintertage bringen – und sich auch noch von Innen stärken? Probieren Sie dieses Rezept für unsere Superfood-Bowl !

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 große Rote-Bete-Knollen
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 2 Avocados
  • Olivenöl und Salz zum Rösten
  • 120 g ungekochte Beluga Linsen
  • 50 g vorgekochte Kichererbsen (aus der Dose)
  • Feldsalat oder Salatmischung
  • Balsamico Dressing
  • 1/4 Tasse Balsamicoessig
  • 1 Olivenöl
  • 2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Dijon Senf

Pro Portion etwa:

  • 587 kcal
  • 33 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate
  • 15,4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 60 Minuten

Und so wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Rote Bete und Süßkartoffeln schälen, waschen und alles in kleine, mundgerechte Würfel schneiden.
  2. Die Gemüsewürfel mit etwas Olivenöl und einer Prise Salz vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die bunte Gemüsemischung für etwa 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.
  3. In der Zwischenzeit die Beluga-Linsen zubereiten: Die Linsen kalt abspülen und in einen Kochtopf mit 240 ml Wasser geben. Alles bei höchster Hitzestufe aufkochen lassen und kurz darauf die Hitze auf die niedrigste Stufe stellen. Den Topf abdecken und die Beluga-Linsen etwa 25 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.
  4. Für das Dressing alle Zutaten mit einem Mixer oder einem Rührgerät vermischen, bis eine cremige Soße entstanden ist.
  5. Für die Garnierung die Avocados schälen und in Würfel schneiden, den Salat waschen.
  6. In einer großen Schüssel das knusprig geröstete Gemüse zusammen mit den fertig gekochten Beluga-Linsen, den Kichererbsen und den Avocado-Stücken vermengen. Je nach Geschmack mit mehr oder weniger Dressing würzen.
  7. Zum Servieren den gewaschenen Salat auf vier Schüssel verteilen, den vorbereiteten Linsen-Gemüse-Mix auf die Portionen geben und abschließend alles mit einigen Spritzern Dressing abrunden.

Tipp: Jede Art von Gemüse, Getreide und Dressing kann für das vorgegebene Beispielrezept verwendet werden. Wählen Sie Ihre persönlichen Favoriten aus oder wagen Sie etwas ganz Neues, um das perfekte Geschmackserlebnis zu erfahren! Mit unendlichen Kombinationsmöglichkeiten und kreativen Toppings können sie Ihre eigene Version der Superfood-Bowl kreieren und immer wieder aufs Neue überrascht werden.

Bowls kommen in allen Formen daher, diese Wohlfühl-Bowl mit Avocado und Räucherlachsist perfekt für Fischliebhaber, aber auch Huhn kann als passendes Topping genutzt werden, wie Sie mit unserer Power-Bowl mit Quinoa, Huhn und Erdnuss-Soße ausprobieren können.

Wenn Sie nach Inspiration suchen, welche nährreichen und Energie-spendenden Zutaten Sie in Ihrer persönlichen Bowl verwenden können, dann ist diese Bildergalerie zu regionale Superfoods genau das Richtige für Sie:

Dass diese heimischen Varianten den exotischen Superfoods in keiner Weise etwas nachstehen, lernen Sie in diesem Video:

Diese heimischen Superfoods sind besser als die Exoten
Diese heimischen Superfoods sind besser als die Exoten

Diese und weitere Informationen zu Superfoods wie Rote Bete und Avocado finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten.

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe