Aktualisiert: 13.01.2021 - 20:01

Hätten Sie's gewusst? Woher kommt eigentlich ... der Begriff Kaiserschmarrn?

Kaiserschmarrn ist einfach nur lecker. Doch: Woher kommt eigentlich der Name?

Foto: GettyImages/Noriko Tsuchiya/EyeEm

Kaiserschmarrn ist einfach nur lecker. Doch: Woher kommt eigentlich der Name?

Manchmal muss es einfach etwas Süßes sein! Wenn Sie das ähnlich sehen, dann wissen Sie sicher auch einen guten Kaiserschmarrn zu schätzen. Aber: Woher kommt eigentlich der Begriff?

Wir wissen ja nicht, wie es Ihnen geht – aber für uns ist der Kaiserschmarrn einfach ein echtes Highlight in Sachen Süßspeisen! Ob mit Rosinen oder auch ohne, wir bekommen vom gerupften Pfannkuchen einfach niemals genug. Doch: Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Leckerei so heißt? Woher kommt eigentlich der Begriff "Kaiserschmarrn"? Wir sind für Sie auf Spurensuche gegangen.

Geschichte des Kaiserschmarrn: Von adliger Herkunft?

Woher kommt er nun, dieser Kaiserschmarrn? Sofort denkt man an das Herkunftsland Österreich – und damit auch an Kaiserin Sisi und an ihren Gatten Franz Joseph I. und das Kaisertum im Allgemeinen. Schnell landet man bei der Verbindung: Der Kaiserschmarrn muss doch ganz sicher etwas mit einem Kaiser zu tun haben!

Nun – tatsächlich gibt es diverse Mythen darüber, woher der Begriff tatsächlich kommt und so richtig eindeutig wird es sich vermutlich nicht mehr klären lassen. Aber immerhin: Die bekannteste Legende geht tatsächlich auf Kaiserin Elisabeth und Franz Joseph I. und das 19. Jahrhundert zurück. In dieser Legende kommt der "Kaiser" tatsächlich von dem Monarchen. Demnach soll ein Hofküchen-Pâtissier am österreichischen Hofe sehr darum bemüht gewesen sein, die Gunst der überaus figurbewussten Sisi zu erlangen – doch mit seiner Mischung aus Omelette und Zwetschkenröster konnte die Kaiserin mal so gar nichts anfangen.

Da kam dem Pâtissier der Kaiser Franz Joseph höchst selbst zur Hilfe, indem er mit dem Worten "Na geb' er mir halt den Schmarren her, den unser Leopold da wieder z'sammenkocht hat" die Situation zu retten wusste. So wurde dann aus dem Schmarrn des Kaisers der Kaiserschmarrn – so zumindest die Legende. Es gibt aber noch einen anderen, spannenden Mythos zur Süßspeise.

... oder doch eher ein Mitbringsel?

Und wieder hatte Kaiser Franz Joseph I. seine Finger mit im Spiel: In einer weiteren Legende ist von einem Jagdausflug des Kaisers die Rede. Am Ende einer Jagd fand sich der Kaiser demnach auf einer Hütte ein. Der Senn (österreichisch: "Kaser") soll dem Monarchen dabei einen "Kaserschmarrn" serviert haben, von dem Franz Joseph I. so begeistert gewesen sein soll, dass er ihn einfach in "Kaiserschmarrn" umbenannt habe.

Und damit nicht genug der Mythen... Zwei weitere Legenden sind ebenfalls bekannt:

  1. Ein Koch soll dem Kaiser einen "verunfallten" Palatschinken aufgetischt haben: Der Pfannkuchen war an einigen Stellen gerissen. Deshalb kommentierte angeblich ein Anwesender: "A Schmarrn des am Kaiser zu servieren".
  2. Weniger malerisch: Einige Historiker haben sich mit der Geschichte des Begriffs auseinandergesetzt und kamen ebenfalls zu einer Idee. Demnach habe sich das Wort "Kaiserschmarrn" aus dem Wort "Casaschmarrn" heraus entwickelt – was auch heißen kann "Schmarren a la casa", was wiederum schlicht so viel bedeutet wie "Mehlspeise des Hauses".

_______________

Also, uns ist bei so viel Kaiserschmarrn nun so richtig das Wasser im Munde zusammengelaufen. Ihnen auch? Dann haben wir natürlich leckere Varianten für Sie. Probieren Sie mal unseren fluffigen Kaiserschmarrn mit Kirschen und Vanillesoße oder auch diesen österreichischen Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster. Und wenn Ihnen eher der Sinn nach etwas Herzhaftem steht, dann sorgt unser Pilz-Kaiserschmarrn mit Quark und Majoran für Abhilfe. Lust auf weitere Leckereien der österreichischen Küche? Dann stöbern Sie auf jeden Fall auch mal durch unsere Galerie:

Der Kaiserschmarrn zählt übrigens zu den Pfannkuchen und für diese scheint jedes Land der Welt eigene Rezepte zu haben. Bei uns erfahren Sie mehr.

______

Quellen: wikipedia.de, wissen.de, fooedies-magazin.de

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe