Aktualisiert: 10.12.2020 - 06:30

Festliches Dessert Lieblingsrezept: Weihnachtlicher After-Eight-Kuchen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieser weihnachtliche After Eight-Kranzkuchen ist der perfekte Abschluss für ein weihnachtliches Dinner.

Foto: Immediate Media / Olive

Dieser weihnachtliche After Eight-Kranzkuchen ist der perfekte Abschluss für ein weihnachtliches Dinner.

Sie lieben die Kombination aus Pfefferminze und Schokolade? Dann ist dieser weihnachtliche After-Eight-Kuchen genau das Richtige für Sie.

Zutaten für 1 Bundtkuchenform (ca. 2,5 L):

  • flüssige Butter, für die Form
  • 250 g Mehl
  • 70 g Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • Salz
  • 250 g Rohrohrzucker
  • 2 Eier (L)
  • 125 g flüssige Butter
  • 225 g saure Sahne
  • 150 ml starker Kaffee, auf Raumtemperatur abgekühlt
  • Für die Käsemasse:
  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Eigelbe (L)
  • 2 EL Speisestärke
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Pfefferminzextrakt, oder Minzsirup
  • Zum Fertigstellen:
  • 200 g dunkle Kuvertüre
  • 1 TL Pfefferminzextrakt, oder Minzsirup
  • 1 EL Rübensirup
  • 225 g Sahne
  • 8 After-Eight-Täfelchen
  • Goldstaub, essbar, nach Belieben

Zubereitungszeit:

  • 60 Minuten (zzgl. 50 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Bundt-Kranzform (ca. 2,5 l) sorgfältig mit Butter ausstreichen. Mehl, Kakao- und Backpulver in eine Rührschüssel sieben, 1/2 TL Salz undden Zucker dazu geben und untermischen.
  2. In einer separaten Schüssel die Eier mit der flüssigen Butter, der sauren Sahne und dem Kaffee verrühren. Die Eiermischung zur Mehlmischung geben undalles rasch zu einem homogenen Teig verrühren.
  3. Für die Käsemasse alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Die Käsemasse in die vorbereitete Form geben. Dann den dunklen Teig darauf einfüllen. Den Kuchen im Ofen 45-55 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen, den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Zum Fertigstellen die dunkle Kuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und den Minzextrakt sowie den Rübensirup zufügen. Die Sahne aufkochen und über die Kuvertüremischung gießen. Alles ca. 4 Minuten stehen lassen, dann homogen verrühren und etwas abkühlen lassen.
  5. Die After-Eight-Täfelchen in Stücke brechen. Den Kuchen auf eine Platte setzen, mit der noch flüssigen Glasur so überziehen, dass diese seitlich etwas herabläuft. Den Kuchen mit den After-Eight-Stücken toppen, nach Belieben noch leicht mit Goldstaub bestreuen und die Glasur vor dem Servieren fest werden lassen.

Unser weihnachtlicher After Eight-Kuchen ist etwas für alle Schoko-Pfefferminz Liebhaber! Sie kriegen nicht genug von der köstlichen Kombination? Dann probieren Sie doch mal diese leckere, heiße Schokolade mit Minze – einfach zum Wohlfühlen! Auch der passender Abschluss eines Festtagsessens ist dieses Highlight der Saison: Saftiger Glühweinkuchen!

Oder wollen Sie zu Weihnachten lieber einen klassischen Schokokuchen reichen? Dann schauen Sie in unsere Galerie. Hier haben wir zahlreiche Ideen für einen schokoladigen Kuchen:

Ihnen fehlt eine Zutat für Ihre Kuchen-Kreation? Kein Problem! In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie fehlende Zutaten durch andere ersetzen können:

So ersetzen Sie fehlende Backzutaten
So ersetzen Sie fehlende Backzutaten

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>

Mehr Rezepte mit Schokolade und Pfefferminze finden Sie außerdem auf der Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe