10.11.2020 - 17:02

Zöliakie? Rückruf für Pasta: Gefahr für Allergiker!

Nicht per se gefährlich, aber Allergiker sollten aufpassen: Diese Nudeln werden zurückgerufen.

Foto: iStock.com/jirkaejc

Nicht per se gefährlich, aber Allergiker sollten aufpassen: Diese Nudeln werden zurückgerufen.

Leiden Sie unter einer Glutenallergie? Dann sollten Sie jetzt ganz genau aufpassen: Ein als glutenfrei deklariertes Pasta-Produkt muss zurückgerufen werden.

Wer unter einer Glutenallergie leidet, hat heutzutage glücklicherweise diverse Alternativen, die (im wahrsten Sinne des Wortes) keine Bauchschmerzen verursachen. Das sollte eigentlich auch für ein Produkt gelten, das nun zurückgerufen werden muss: Aktuell gibt es einen Rückruf für Buchweizen-Nudeln, da diese doch mehr Gluten enthalten als vorgesehen.

Vorsicht! Diese Pasta ist doch nicht für Allergiker geeignet

Leiden Sie an Zölikakie beziehungsweise an einer Glutenallergie? Dann sollten Sie den aktuellsten Rückruf ernstnehmen: Das Unternehmen TerraSana hat über den Rückruf von Buchweizen-Nudeln einer bestimmten Charge informiert. Wie die Firma selbst bekanntgibt, enthält das besagte Produkt Gluten-Spuren oberhalb des gesetzlichen Wertes von >20ppm – wodurch es nicht mehr den Anforderungen entspricht, die ein Produkt erfüllen muss, um als glutenfreies Produkt zu gelten.

Folgendes Produkt ist explizit betroffen:

  • TerraSana "Buckwheat noodles with sweet potato" (Buchweizennudeln mit Süßkartoffel), 250 g Packung
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2022
  • Art. 270.3150

Per se sind die Nudeln nicht gesundheitsgefährlich, wenn der Konsument nicht allergisch auf Gluten reagiert. In dem Fall kann die Pasta guten Gewissens verzehrt werden. Wenn jemand allerdings unter Zöliakie leidet, wird vom Konsum abgeraten.

Wer die Pasta erworben hat, kann sie in der Verkaufsstätte zurückgeben – oder sich mit TerraSana positive eating in Kontakt setzen. Sie erreichen das niederländische Unternehmen unter +31 172-503333 oder info@terrasana.nl.

________________

Der Pasta-Rückruf ist bereits der zweite Rückruf in dieser Woche. Gerade erst wurden bestimmte Müsli-Snacks aus dem Verkauf genommen.

Alle Lebensmittelrückrufe finden Sie übrigens auf unserer umfangreichen Themenseite. Weitere Ratgeber über Ihre Rechte als Verbraucher finden Sie unter Ratgeber Recht.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe