29.10.2020 - 13:37

Salmonellengefahr! Es drohen Durchfall & Co: Diesen Schinken besser nicht essen

Sie lieben Schinken? Dann sollten Sie den folgenden Rückruf ganz genau lesen.

Foto: iStock.com/Wiktory

Sie lieben Schinken? Dann sollten Sie den folgenden Rückruf ganz genau lesen.

Vorsicht: Aktuell wird ein Schinken zurückgerufen, da er mit Salmonellen verunreinigt sein könnte. Bei uns lesen Sie alle Informationen.

Neben Käse gehört bei Frühstück, Brotzeit und oft auch zum Abendessen eine nette Auswahl an Wurst und Aufschnitt dazu. Ist das auch bei Ihnen so? Dann achten Sie jetzt besser ganz genau darauf, was in Ihrem Einkaufskorb landet, denn: Die Gönnataler Putenspezialitäten GmbH hat einen Rückruf für einen Putenschinken herausgegeben. Es wurden Salmonellen im Produkt nachgewiesen.

Lebensmittel-Rückruf: Putenschinken betroffen

Die Gönnataler Putenspezialitäten GmbH hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der über den Rückruf informiert wird. Im Rahmen von standardmäßigen Kontrollen wurde offen bar eine mikrobiologische Verunreinigung durch Salmonellen nachgewiesen. Mit Salmonellen kontaminierte Zutaten können bei Verzehr zu allerlei Beschwerden führen – darunter etwa Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen und auch Fieber. Bei bestimmten Personengruppen, darunter Senioren, Kleinkinder oder auch immungeschwächte Menschen, kann auch ein schwererer Krankheitsverlauf drohen. Aus diesen Gründen sollte der Schinken nicht verzehrt werden!

Folgende Produkte sind vom Rückruf betroffen:

  • "Putenbrustschinken geschnitten", Gewicht je Packung ca. 100 - 150 g, Mindesthaltbarkeitsdatum: vom 8.11.2020 bis zum 19.11.2020
  • "Putenbrustschinken", Gewicht je Stück ca. 200 - 250 g, Mindesthaltbarkeitsdatum: vom 8.11.2020 bis zum 19.11.2020

Kunden, die Putenschinken erworben haben, auf die die oben genannten Merkmale zutreffen, sollten diesen nicht verzehren und stattdessen in der Verkaufsstätte zurückgeben. Der Preis wird selbstverständlich erstattet. Wenn Sie das Produkt allerdings bereits verzehrt haben und Symptome einer Salmonellenvergiftung auftauchen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, da diese Erkrankung überaus ansteckend ist.

Salmonellen! Das sind die wichtigsten Symptome
Salmonellen! Das sind die wichtigsten Symptome

_______________

In der aktuellen Kalenderwoche gab es bereits mehrere Rückrufe zu verzeichnen:

Mehr rund ums Thema Lebensmittelrückrufe lesen Sie auf der Themenseite. Alle weiteren Ratgeber rund um Ihr gutes Recht als Verbraucher halten wir natürlich ebenfalls für Sie parat.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe