Aktualisiert: 27.10.2020 - 07:34

So lecker! Heringssalat auf Harzer Art

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Dieser Heringssalat auf Harzer Art braucht etwas Vorbereitung, schmeckt dafür umso besser!

Foto: StockFood / Fotostudio Diercks

Dieser Heringssalat auf Harzer Art braucht etwas Vorbereitung, schmeckt dafür umso besser!

Dieser Salat ist etwas für alle, die es gerne salzig mögen! Die Süße der Roten Beete ergänzt sich einfach perfekt zum salzigen Fisch.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Salzheringsfilets
  • 150 g gegarte Pellkartoffeln
  • 2 säuerliche Äpfel, z. B. Boskop
  • 350 g Rote Bete, aus dem Glas, abgetropft
  • 175 g Gewürzgurken
  • 120 g Schweinebraten-Aufschnitt
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 - 2 EL Johannisbeergelee
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 EL Weißweinessig
  • Dill, zum Garnieren
  • 2 gekochte Eier

Pro Portion etwa:

  • 429 kcal
  • 25,2 g Fett
  • 30,1 g Kohlenhydrate
  • 18,7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 20 Minuten (zzgl. 12 Stunden Zeit zum Einwässern und 2 Stunden Kühlzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Salat die Salzheringe ca. 12 Stunden in einer großen, flachen Schale wässern, dabei mindestens einmal das Wasser wechseln und anschließend abtropfen lassen. Trocken tupfen und in Stücke schneiden.
    Kartoffeln pellen. Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen.
  2. Kartoffeln, Rote Bete, Äpfel, Gewürzgurken und Schweinebraten in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Für die Sauce Crème fraîche und Johannisbeergelee verrühren, mit Salz, Pfeffer und Essig würzen und mit den Salatzutaten vermengen. Den Salat ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, danach noch einmal abschmecken.
  4. Auf einer Platte anrichten und mit Dill garnieren. Eier pellen, in Scheiben schneiden, dazulegen und servieren. Dazu schmeckt z. B. frisches Bauernbrot.

Heringssalat auf Harzer Art ist eine wunderbare Variante, um Fisch zuzubereiten. Auch echt lecker sind unsere Kartoffel-Krabben-Küchlein. Wenn Sie es lieber sächsisch mögen, dann probieren Sie doch dieses Sächsisches Lachsgratin – schick mit Wein. Und für alle, die es etwas leichter mögen, haben wir dieses Rezept für Lachs mit Gurkengemüse und Linsensalat.

Weitere tolle Kreationen mit Fisch können Sie auch in der Galerie entdecken. Schauen Sie mal:

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>´

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe