Aktualisiert: 12.10.2020 - 15:36

Wichtige Kennzeichnung fehlt Achtung, Rückruf! Betroffen ist dieses beliebte Wein-Mischgetränk

Von

Sangria-Fans aufgepasst: Das beliebte Wein-Mischgetränk wird bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen.

Foto: iStock.com/bhofack2

Sangria-Fans aufgepasst: Das beliebte Wein-Mischgetränk wird bei Edeka und Marktkauf zurückgerufen.

Allen Vorsichtsmaßnahmen und Kontrollen zum Trotz kann bei der Lebensmittelproduktion mal etwas schief gehen, so dass es zu einem Rückruf kommt. Das ist jetzt bei diesem beliebten Wein-Mischgetränk der Fall!

Dem Sommer nachspüren – sehnsüchtig, mit einem Getränk in der Hand, das so richtig nach Urlaub schmeckt: Machen Sie das auch gerne? Wer das am liebsten mit einem leckeren Sangria tut, sollte jetzt allerdings vorsichtig sein, denn ein Unternehmen ruft das beliebte Wein-Mischgetränk zurück. Lesen Sie, ob Ihr Einkauf auch betroffen ist.

Achtung: Wein-Mischgetränk Sangria von Rückruf betroffen

Die Hauser Weinimport GmbH hat das Getränk Sangria zurückgerufen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Neuverpackung der Allergenhinweis "Enthält Sulfite" entfernt.

VerbraucherInnen, die empfindlich auf Schwefel reagieren, sollten den betroffenen Sangria nicht zu sich nehmen.

Das ist die genaue Bezeichnung:

  • Artikel: Sangria 7 % vol.
  • Verpackungseinheit: 1L Kartonverpackung
  • Losnummer: beginnend mit L6573…

Das Wein-Mischgetränk wurde über Filialen von Edeka und Marktkauf angeboten. Folgende Bundesländer sowie deren angrenzende Gebiete sind betroffen:

  • Baden-Württemberg
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Thüringen

KundInnen können betroffene Packungen in den jeweiligen Verkaufsstellen auch ohne Kassenbon zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.

VerbraucherInnen können sich auch an den Kundenservice unter der Rufnummer 0800 3335211 (Montag bis Sonntag von 8:00 bis 20:00 Uhr) oder via Mail an info@edeka.de wenden.

Darum können Sulfite problematisch sein

Sulfite sind die Salze der schwefligen Säure Dihydrogensulfit, deren antimikrobielle Wirkung für die längere Haltbarkeit von Weinen genutzt wird.

Wein beinhaltet zwar bereits natürlich entstandene Sulfite, doch die Menge ist zu gering – deshalb werden welche zugesetzt. Empfindliche Menschen, vor allem Allergiker, können aber schon von einem Glas Wein, der Sulfite enthält, gesundheitliche Probleme bekommen.

So können etwa

  • Herzrasen
  • gerötete Haut
  • Juckreiz
  • Magen- und Darmkrämpfe
  • Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • eine verstopfte Nase

auftreten.

________________

Der Sangria ist nicht das einzige Getränk, das vom Rückruf betroffen ist: Gerade erst wurden mehrere Eistees von Pfanner zurückgerufen. Betroffen war auch ein Salat-Mix, ebenfalls von Edeka.

Alle Lebensmittelrückrufe gesammelt finden Sie auf unserer Themenseite. Über weitere interessante Ratgeber rund um Ihre Rechte als Verbraucher informieren wir Sie auf unserer Themenseite Ratgeber Recht.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe