Aktualisiert: 20.09.2020 - 12:01

Im Frühjahr 2021 erhältlich Thermomix Friend: Diese Arbeit soll Ihnen die neue Küchenmaschine dank Bluetooth und Co. zukünftig abnehmen!

Von

Der Thermomix Friend: Er ist der Neue von Vorwerk und soll im Frühjahr 2021 auf den Markt kommen. Für diese Gerichte passt er und diese Technik steckt dahinter.

Foto: Vorwerk

Der Thermomix Friend: Er ist der Neue von Vorwerk und soll im Frühjahr 2021 auf den Markt kommen. Für diese Gerichte passt er und diese Technik steckt dahinter.

Laut Hersteller bricht mit innovativster Technik aus dem Hause Vorwerk eine neue Koch-Ära an: Weniger Arbeit, mehr Möglichkeiten? Das ist der Thermomix Friend. Was er kann, was er kostet. Und welche Gerichte für ihn ideal sind.

2021 soll er auf den Markt kommen, der Thermomix Friend als Küchenhelfer aus dem Hause Vorwerk. Sie haben schon einen Thermomix? Umso besser. Der Neue soll nämlich dank moderner Technik wie Bluetooth mit ihm zusammenarbeiten. Er ist sozusagen ein Partnergerät für den TM 6 oder TM 5. Wir sagen Ihnen, wann er kommt, was er kostet und was er kann. Ein Fazit!

Thermomix: Lohnt sich der Alleskönner?
Thermomix: Lohnt sich der Alleskönner?

Nachwuchs bei Thermomix: Das bietet der Thermomix Friend

Der Thermomix soll Zeit sparen und das Kochen erleichtern. So weit, so bekannt. Und was kann der Neue jetzt alles? Während der Thermomix arbeitet, springt der Neue, der Thermomix Friend, beim Kochen, Garen oder Zutaten verrühren mit ein. Das Ergebnis: Alles ist genau dann fertig, wenn man es braucht. Vorwerk schickt den Thermomix Friend als Co-Piloten in der Küche ins Rennen. Er arbeitet sowohl mit dem TM5 als auch dem TM6 Hand in Hand. Wie das funktioniert? Dank automatisierter Übertragung bestimmter Arbeitsschritte an den Thermomix Friend.

Hand in Hand arbeiten: Revolution beim Kochen?

Während mit dem klassischen Thermomix das Rezept gestartet wird, können einzelne Schritte automatisch auf den Thermomix Friend übertragen werden. Läutet diese Art des parallelen Kochens eine Revolution in der Küche ein? Im nächsten Jahr wird sich zeigen, was der neue Thermomix wirklich alles kann.

  • Der Thermomix Friend ist 800€ preiswerter als der TM6
  • Zweitgerät, das das Kochen mit dem TM5 und dem TM6 weiter verbessert
  • Soll Nebenaufgaben wie die Zubereitung von Beilagen oder Soßen übernehmen
  • Im kommenden Frühjahr im Handel erhältlich

Laut Hersteller verfügt er über Rührstufen Linkslauf 1 und 2 und erhitzt Lebensmittel bis zu 120 Grad Celsius. Sogenannte Guided-Cooking-Rezepte sollen das Handling beider Geräte optimieren, Schritt für Schritt.

Thermomix Live Cooking

Etwas Geduld müssen Interessierte aber aufbringen, denn der Nachwuchs wird erst im Frühjahr 2021 im Handel erhältlich sein. Kosten soll der Thermomix Friend mit Mixtopf 499 Euro. Ohne Mixtopf ist er für voraussichtlich 399 Euro zu haben.

Und wie funktioniert die Zusammenarbeit der Freunde in der Praxis? Das können Sie zum Beispiel in diesem Video sehen!

Thermomix Friend: Geteilte Arbeit ist halbe Arbeit

Mehrgängige Menüs und komplexere Gerichte zubereiten, ohne dabei die einzelnen Schritte aus den Augen zu verlieren oder ins Schwitzen zu geraten, für Hobbyköche scheint der neue Thermomix ein Friend with Benefit zu sein.

So kann der kleine Neuzugang den Bruder unterstützen, indem er die Sauce zubereitet, während der Große den Hauptgang kocht.

Und wie funktioniert das alles? Der Thermomix Friend verbindet sich per Bluetooth® mit dem TM6, und die intuitiven Anleitungen auf dem Bildschirm erklären, wann der Mixtopf voller Zutaten von einem Gerät zum anderen wechseln soll. Der Hersteller verspricht ideale Vorbereitung und perfekte Garzeit.

Und was ist mit dem TM5? Auch mit ihm ist der Thermomix Friend nutzbar. Der Unterschied: Er muss händisch eingestellt werden.

Der Thermomix Friend ist ideal für diese Rezepte

25 Rezepte sind in der ersten Rezept-Kollektion für den Thermomix Friend vorgesehen. Darunter zum Beispiel Chili con Carne, Hähnchen-Geschnetzeltes mit Gnocchi und Tomatensauce und ganze Menüs wie Grünkern-Bolognese mit Spaghetti und Basilikum-Himbeer-Eis oder Gnocchi in Tomaten-Mascarpone-Sauce mit Brokkolisalat und Fruchtsorbet

Das Tolle beim Guided Cooking: Hinweise zum Umsetzen des Topfes erleichtern das Handling. Beispiel: Nach dem Zwiebelzerkleinern im Hauptgerät, wird Topf auf den Friend gesetzt, um die Zwiebeln dort zu dünsten. Das funktioniert natürlich genauso mit Obst zum Einkochen von Marmelade. So kann man im Hauptgerät zerkleinern, und dann zum Kochen auf den Thermomix Friend wechseln, während der TM 5 oder TM 6 eine zweite Runde Marmelade kocht.

Fazit: Der Benefit liegt in der parallelen Zubereitung von Gericht-Komponenten. Der TM 5 oder TM6 geht mit dem Thermomix Friend Hand in Hand. Diese Kombination ist also ideal für Rezepte mit mehreren Komponenten.

Ob als Zweitgerät oder für Einsteiger: Der neue Thermomix kommt und ist kein Fake. Lesen Sie auch:

Lidl-Küchenmaschine wieder da – Thermomix-Alternativen im Test

So gefährlich ist die Thermomix-Alternative von Lidl

Hier gibt's noch mehr Infos zum Thermomix Friend: www.vorwerk.com.

Sie wollen mehr wissen und benötigen Rezeptinspirationen? Dann schauen Sie sich gern auf unseren umfangreichen Themenseiten schnelle Rezepte und Alltagsessen um.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe