Aktualisiert: 27.08.2020 - 17:53

"Mikrobiologische Abweichung" Magen-Darm-Beschwerden möglich: Bio-Weißwürste zurückgerufen!

Von Stephanie Brümmer

Traditionell und lecker: Münchener Weißwürste. Dieses Produkt wurde jetzt aber zurückgerufen. Es besteht akute Gesundheitsgefahr!

Foto: imago images / YAY Images

Traditionell und lecker: Münchener Weißwürste. Dieses Produkt wurde jetzt aber zurückgerufen. Es besteht akute Gesundheitsgefahr!

Manchmal kann trotz aller Sicherheitsvorkehrungen etwas schief gehen – so auch bei der Produktion von Lebensmitteln. Aktuell: Die Fleischwerke E. Zimmermann rufen den Artikel „BIO Münchner Weißwürste in der Dose“ zurück!

Die bayerische Spezialität überhaupt, die Münchner Weißwurst, ist jetzt von einem Rückruf betroffen. Beim Verzehr bestimmter Chargen der Firma Fleischerei Zimmermann ist Vorsicht geboten. Die Schwaben mussten Ihre Bio Münchner Weißwürste in der Dose zurückrufen. Warum? Der Konsum könnte schwere gesundheitliche Konsequenzen haben. Wir sagen Ihnen, was los ist.

Achtung, Magen-Darm-Beschwerden möglich: Bio-Weißwürste zurückgerufen!

Bei Eigenkontrollen der Fleischerei Zimmermann sind Qualitätsabweichungen festgestellt worden. Deshalb mussten bestimmte Chargen zurückgerufen werden. In der hauseigenen Produktinformation heißt es: "Das Produkt kann im Einzelfall eine mikrobiologische Abweichung aufweisen". Weiter bestehe die Gefahr der sogenannten Bombagenbildung, heißt: Die Konserve kann sich durch Gärung und die Bildung von Fäulnisgasen stark aufblähen. Wichtig: Kunden werden gebeten, betroffene Dosen zu vernichten.

Weiter heißt es bei Zimmermann: "Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt 'BIO Münchner Weißwurst' in der Dose betroffen". Sehen Sie also unbedingt vom Verzehr ab, denn es können Magen-Darm-Beschwerden auftreten. Besondere Risikogruppen sind Kinder, ältere Menschen, Schwangere und Immungeschwächte.

Folgende Produkte sind betroffen:

  • BIO Münchner Weißwürste in der Dose
  • Charge 20649 mit dem MHD 31.07.2021
  • Charge 20599 mit dem MHD 31.05.2021
  • der Artikel wurde über Bio-Supermärkte bundesweit vertrieben

Andere Chargen/MHD der "BIO Münchner Weißwürste" in der Dose sind nicht betroffen.

Zur Kaufpreiserstattung wenden Sie sich bitte an Ihre Verkaufsstelle oder senden das Etikett der betreffenden Dose an folgende Adresse:


Fleischwerke E. Zimmermann
Edmund-Zimmermann-Straße 29
86470 Thannhausen

Bei Rückfragen erreichen Sie das Service-Center der Fleischwerke E. Zimmermann unter Telefonnummer 08281 / 908 308.

________________

Jede Woche machen Meldungen zu verschiedenen Rückrufen die Runde. Neulich waren diese Produkte betroffen: Vorsicht, Verletzungsgefahr! Beliebtes Limobier wird zurückgerufen Giftstoffe waren in diesem Paprika-Mix von Tegut gefunden worden. Auch Lidl musste zurückrufen. Der Grund: Diese TK-Früchte sollten Sie besser nicht essen! Vorsicht vor Salmonellen hieß es bei diesen Kaufland-Kürbiskernen.

Mehr Nachrichten rund um Lebensmittelrückruf finden Sie auf unserer Themenseite. Weitere spannende Ratgeber über Ihre Rechte als Verbraucher lesen Sie auf unserer Themenseite Ratgeber Recht.

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe