Aktualisiert: 11.06.2020 - 19:37

"Brizza" Bayrisch-italienisch: Kuriose Pizza begeistert die Internet-Gemeinde

Nicht immer landet eine gewöhnliche Pizza im Ofen. In Aschaffenburg gibt es nun eine Kreation namens "Brizza", die im Netz gefeiert wird.

Foto: iStock/com/Juanmonino

Nicht immer landet eine gewöhnliche Pizza im Ofen. In Aschaffenburg gibt es nun eine Kreation namens "Brizza", die im Netz gefeiert wird.

Sieht aus wie Pizza, kommt aber daher wie eine bayrische Brotzeit. Klingt kurios – und geht derzeit auf Twitter viral. Hier lesen Sie, mit welcher Kreation ein Wirtshaus aus Aschaffenburg derzeit große Erfolge feiert.

Wer sich in der Gastronomie dauerhaften Erfolg sichern will, dem ist vor allem mit einem geholfen: einer einzigartigen Idee. Und das muss man einem Wirtshaus im bayrischen Aschaffenburg lassen: DIESE neue Pizza-Kreation hat die Welt noch nicht gesehen. Kaum verwunderlich also, dass sie derzeit auf Twitter und Co frenetisch gefeiert wird. Dürfen wir vorstellen: Das ist die "Brizza" – eine köstliche Mischung aus der italienischen und bayrischen Küche.

Brizza: Neue Pizza-Kreation erobert das Internet

Viele werden sich jetzt fragen: Wie soll man sich das eigentlich vorstellen – die Kombination aus einer italienischen Pizza und der zünftigen, bayrischen Küche? Das bayrische Wirtshaus "Wurstbendel" in Aschaffenburg hat da wirklich etwas ganz Besonderes kreiert: Anders als bei einer italienischen Pizza wird der Boden nicht aus Hefeteig oder gewöhnlichem Pizzateig gefertigt, sondern aus Laugenteig – ein Klassiker der bayrischen Küche. Der Boden der "Brizza" ist schön dünn, der Rand hingegen dick und fluffig. Statt der Tomatensoße wird mit Schmand gearbeitet.

Und was den Belag angeht: Es gibt sage und schreibe vier verschiedene Beläge für die "Brizza". Erlaubt ist, was schön bayrisch und deftig daherkommt. Folgende Sorten werden angeboten:

  • "Brizza Bayer" mit Obazda-Schmand, Speck, Zwiebeln und Emmentaler
  • die "Fränkische Brizza" mit Nürnberger Rosbratwürstchen und Sauerkraut
  • "Brizza Spargel" mit Spargel, Sauce Hollandaise und Kochschinken
  • die "Münchener Brizza" mit süßem Senf, Weißwurstscheiben, Mini-Brezn, Zwiebeln und Käse

Und so sieht das Ganze aus:

Eine bayrisch-italienische Pizza-Kreation geht viral

Sieht unverschämt gut aus, finden Sie nicht auch? Und während die Zahlen auf Instagram noch überschaubar sind, feiert die Komposition des bayrischen Wirtshaus durchschlagende Erfolge auf Twitter:

Über 8.000 Likes hat der Post mittlerweile erhalten! "In Aschaffenburg gibt es jetzt BRIZZA mit süßem Senf und Weisswurst und versteh tbh net warum es 2020 werden musste bis das jemand erfunden hat", kommentierte Twitter-User Chris Nanoo zu seinem Post. Viele der Kommentare schließen sich diesem Tenor an – wobei manch ein User darin gar ein Verbrechen am Kulturgut "Pizza" sieht.

Wie dem auch sei: Super lecker sieht diese Erfindung des Wirtshauses aus Aschaffenburg definitiv aus. Und wir sind ja immer offen für Neues...

________________

Wenn Sie nicht gerade in der Nähe von Aschaffenburg wohnen und auch keine Reise in die Gegend geplant haben, dann haben wir ein kleines Trostpflaster für Sie. In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen viele bayrische Gerichte, die zum Beispiel auch zum Oktoberfest angeboten werden. Mit dabei sind zum Beispiel auch die Rezepte für Brezn und Obazda. So können Sie wenigstens geschmacklich in die Welt der "Brizza" eintauchen:

Nicht ganz dasselbe, aber eine ähnlich kreative Idee: die Pizza-Brezel. Wie es geht, zeigen wir Ihnen im Video:

Der Laugen-Klassiker mal anders – die Pizzabrezel
Der Laugen-Klassiker mal anders – die Pizzabrezel

Mehr Rezepte für Hausmannskost finden Sie übrigens auch auf unserer Themenseite.

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe