13.05.2020 - 16:33

#lidlvegan Lidl: Discounter lässt Kunden vegane Produkte kreieren

Von

Diesen Sommer wird in der veganen Werkstatt von Lidl gegrillt!

Foto: LIDL

Diesen Sommer wird in der veganen Werkstatt von Lidl gegrillt!

Die "Vegan Werkstatt" von Lidl geht in die zweite Runde. Unter dem Hashtag #lidlvegan können Kunden jetzt ihre Überlegungen zu veganen Grillideen und Produktvorschläge auf Social Media teilen.

Es gibt viele gute Gründe, sich für eine vegane Ernährung zu entscheiden. In Deutschland ernähren sich rund 2,2, Millionen Menschen rein pflanzlich, das hat eine repräsentative Erhebung von YouGov und Statista aus dem letzten Jahr gezeigt. Auch an den Supermärkten ist der Ernährungs-Trend nicht spurlos vorbeigegangen. Vegane Produkte sind gefragt, gerade bei Discountern erfreut sich das vegane Sortiment immer größerer Beliebtheit.

Mit Hilfe der Kunden will der Discounter Lidl nun sein veganes Angebot ausbauen. Bereits im letzten Jahr rief Lidl zu diesem Zweck die "Vegan Werkstatt" ins Leben. Nachdem die Co-Creating-Aktion als durchschlagender Erfolg verbucht werden konnte, führt der Supermarkt die Aktion auch 2020 unter dem Hashtag #lidlvegan fort. Diesen Sommer dreht sich dabei alles um das Thema Grillen.

"Vegane Grillwerkstatt" von Lidl

Wer bei seiner Ernährungsweise Abstand von tierischen Produkten nimmt, kennt das Problem: Bei Grillabenden mit Freunden liegen maximal ein einsamer Maiskolben oder geschmacklose Stücke Tofu auf dem Grill. Dabei gibt es eine Vielzahl an unglaublich leckeren fleischlosen Alternativen, die nicht nur Veganern schmecken. Der Discounter Lidl setzt jetzt auf seine Kunden, um neue Produkte für die anstehende Grillsaison zu kreieren.

Auf den sozialen Netzwerken können Lidl-Kunden ihre veganen Grillrezepte, Produktideen und Erfahrungen zu veganen Produkten unter dem Hashtag #lidlvegan teilen. In der veganen Grillwerkstatt werden die eingereichten Ideen und Produkte dann von der Communtiy, Influencern und Experten besprochen, gemeinsam Lösungen entwickelt sowie Rezepte veröffentlicht. Bereits im letzten Jahr kamen auf diesem Weg Produkte in die Läden, die von der Communitiy und dem vegan Workshop entwickelt wurden. So durften wir uns 2019 über vegane Currywurst, Nuggets und Burger freuen.

Und wer weiß, vielleicht wird in diesem Sommer Ihre Idee ausgewählt und findet bald ihren Weg in die Supermarktregale. Für den veganen Workshop, bei welchem die Produkte bewertet werden, kann sich jeder bewerben, der an der veganen Grillwerkstatt von Lidl unter dem Hashtag #lidlvegan seine Ideen geteilt hat. Jan Bock, der als Geschäftsleiter für den Einkauf bei Lidl Deutschland tätig ist, sagt dazu:"Wir legen sehr großen Wert auf das Feedback der Kunden und freuen uns über die positive Resonanz zu unseren veganen Artikeln".

Sich vegan zu ernähren ist manchmal gar nicht so einfach. Vor allem, weil vielen nicht klar ist, welche Nahrungsmittel wirklich keinen tierischen Ursprung haben. In unserer Bildergalerie klären wir auf, welche Lebensmittel überraschenderweise nicht vegan sind:

________________________________

Haben auch Sie sich für eine vegane Ernährungsweise entschieden? Lesen Sie hier vom Selbstversuch unserer Redakteurin, einen Monat lang vegan zu leben. Neben Lidl springen auch immer mehr Supermärkte auf den Vegan-Trend mit auf. Stiftung Ökotest hat die veganen Burger von Lidl, Aldi und Co. genauer unter die Lupe genommen. Auf unserer Themenseite Vegan finden Sie neben interessanten Informationen eine Vielzahl von Rezepten, die ganze ohne tierische Produkte auskommen. Und wenn Sie die vegane Grillwerkstatt so richtig in Stimmung gebracht hat, finden Sie Inspiration auf unserer Themenseite Grillen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen