03.04.2020 - 16:02

"Meine Life-Fit-Balance" Alexander Kumptner: Gut essen & trotzdem fit sein – so geht's!

Alexander Kumptner ist top in Form. Wie er das schafft, verrät er in seinem neuen Buch.

Foto: Konstantin Reyer für ZS-Verlag

Alexander Kumptner ist top in Form. Wie er das schafft, verrät er in seinem neuen Buch.

Ohne Frage: TV-Koch Alexander Kumptner hat einen beneidenswerten Körperbau. Doch wie geht das überhaupt? Köstlich kochen und essen und trotzdem die Linie halten? Er verrät es – in seinem neuen Buch.

Der Alltag kann heutzutage überaus stressig sein: Arbeit, die Familie, soziale Verpflichtungen und mehr. Da fällt es nicht immer leicht, sich gesund zu ernähren und obendrein womöglich noch Sport zu treiben. Da gilt es einen umsetzbaren Weg zu finden – und einen solchen Ansatz stellt TV-Koch Alexander Kumptner in seinem neuen Buch "Meine Life-Fit-Balance" vor. Wir haben mit dem sympathischen Österreicher gesprochen und zu seinem interessanten Konzept befragt.

Alexander Kumptner: "Meine Life-Fit-Balance"

Die sogenannte Work-Life-Balance kennt jeder. Gemeint ist damit das ausgeglichene Verhältnis zwischen Arbeit und Leben. Das neue Buch von Alexander Kumptner arbeitet mit einem ähnlichen Wortspiel. "Meine Life-Fit-Balance" – das meint dann soviel wie ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Leben und persönlicher Fitness.

Alexander Kumptner ist Profi-Koch und auch immer wieder im TV zu bewundern. Und bewundern trifft es wortwörtlich, denn: Er gilt als schönster Koch der Fernsehlandschaft und könnte glatt als Model durchgehen.

Doch wie schafft man das eigentlich? Leckeres Essen kochen, servieren – und auch selbst essen und dabei so unverschämt gut auszusehen? Die Antwort auf diese Frage gibt es in seinem neuen Buch "Meine Life-Fit-Balance", das ab dem 3. April 2020 im Handel zum Kauf bereit steht. Und so viel sei bereits jetzt verraten – Kumptner setzt auf eine Kombination aus Intervallfasten und dem Streben nach einer positiven Kalorienbilanz.

Mit Intervallfasten ist auch Genuss erlaubt

Also: Wie bekommen auch wir dieses ausgeglichene Verhältnis aus Fitness und Alltag? Wie schaffen wir es, dass wir in Form bleiben und trotzdem auch Genießen dürfen? Klassische Formen der Gewichtsreduktion sind für Alexander Kumptner schon mal nicht der Weg zum Figurglück. "Für mich haben Diäten erstens immer ein Ablaufdatum. Zweitens sind sie eine Kastration für mich. Man hat auch nur ein Leben und das Leben sollte ja auch Genuss beinhalten. Ich möchte nicht auf Urlaub fahren und die Pasta nur anschauen dürfen", verrät der charismatische Wiener im Gespräch mit BILD der FRAU.

Viele Ernährungsformen hat er ausprobiert, bis er die für sich perfekte Variante gefunden hat: Intervallfasten. Das praktiziert er eigenen Aussagen zufolge schon sein Jahren – und es funktioniert, ganz ohne Verzicht. Seine genaue Herangehensweise erläutert der 36-jährige Koch im Buch, das nicht einfach bloß ein Kochbuch, sondern ein "24/7-Lifestyle-Buch" ist.

Das heißt: Er informiert die Leser nicht nur über das Intervallfasten an und für sich – er gibt auch zu bedenken, dass man auf eine Kalorienbilanz achten muss. Wie Sie Ihren individuellen Kalorienbedarf berechnen, erfahren Sie übrigens hier.

Das alles heißt wiederum: Er informiert in seinem nun mehr zweitem Buch auch über Ernährung und Bewegung. Beides Säulen, die für eine positive Kalorienbilanz unerlässlich sind.

Lecker und gesund im Alltag ernähren

Was wäre das Buch ohne Rezepte? Immerhin ist Alexander Kumptner Koch. Und so hat er Rezepte verschiedener Kategorien zusammengestellt, die dem Körper guttun und schmecken sollen. Außerdem sollten sie möglichst unkompliziert sein. "Da war so die Vorgabe an mich selbst: wenige Zutaten, leistbar muss es sein, es muss wirklich im Alltag umsetzbar sein. Es bringt nichts, wenn ich da jetzt Gerichte reinschreibe, die zwar super sind, aber die du dir nach einem langen Arbeitstag nicht machen würdest." Ein köstliches Beispiel: dieser aromatische Asia Glasnudelsalat mit Cashewkernen.

Mit den Rezepten gibt der Wiener den Lesern schon mal einen groben Fahrplan an die Hand. Aber für BILD der FRAU hat er noch ein paar weitere Tipps parat, die dabei helfen sollen, Kalorien einzusparen. "Man unterschätzt oft, dass sich Kalorien schnell zusammenläppern. Die Flocke Butter kann so aussehen oder so aussehen – das sind so Dinge, die es am Ende ausmachen können", verrät er.

Und wie steht's mit den kleinen Lastern? Ein leckeres Eis oder ein Wein zum Abendessen? Möglich, aber: "Die Menge macht das Gift", so Alexander Kumptner, der erneut auf die Kalorienbilanz verweist, in die solche kleinen Sünden mit einberechnet werden müssen. "Was beim Alkohol das Problem ist (und deswegen ist der Sport nochmal wichtiger): Er verlangsamt den Stoffwechsel. Und da muss man halt dagegenwirken."

"Ich mache Sport, damit ich mehr essen kann."

Apropos dagegenwirken: Das gilt nicht nur für den Genuss einer Weinschorle. Wenn Kumptner weiß, dass er zum Beispiel abends mit Freunden noch einen Burger essen will, dann macht er früher am Tag eine extra Einheit Sport. Damit den Lesern die Bedeutung von Bewegung zusätzlich verdeutlicht wird, findet sich auch ein kleines Fitnessprogramm im Buch wieder.

Dieses muss, so Kumptner, nicht Eins zu Eins nachgeahmt werden. Vielmehl betont er, dass Sport bzw. Bewegung wichtig ist, um für die positive Kalorienbilanz zu sorgen und den Stoffwechsel zu aktivieren. Ein Workout von 20 bis 30 Minuten, auch von zu Hause, wären schon super. "Ich würde da sowieso den Tipp geben, dass du nur Übungen machst, die dir Spaß machen. Und dann machst du sie so intensiv, dass du so leicht ins 'schweratmige' kommst." Darüber hinaus hat der TV-Koch noch einen weiteren Tipp, der ganz leicht in die Tat umzusetzen ist: "Viel Gehen. Ich gehe einfach verdammt viel. Ich gehe einfach alles."

Mehr Tipps, wie man mehr Bewegung in den Alltag einbauen kann, finden sich natürlich auch in seinem Buch. Und eine spannende Sache daran: Auch beim Putzen verbraucht man Kalorien.

_____________________

Mit "Meine Life-Fit-Balance – Schlank, fit & gesund dank Intervallfasten & effektivem Workout" hat der aus dem TV bekannte Profi-Koch Alexander Kumptner sein zweites Buch veröffentlicht und erklärt darin, wie er eine Ernährungsform gefunden hat, bei der er zwar alles essen darf, was er braucht, aber dabei trotzdem fit und happy bleibt. Das Buch erscheint am 3. April 2020 (UVP 24,99 €).

BILD der FRAU hat den sympathischen bereits zur Veröffentlichung seines ersten Buchs getroffen. Schon damals stellte Kumptner sein Verhältnis zu klassischen Diäten dar und verriet außerdem, wie man das perfekte Rührei zubereitet.

Weitere spannende Food Interviews finden Sie außerdem auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen