06.02.2020

Glassplitter enthalten? Lebensmittel-Rückruf: Kichererbsen von Aldi Nord

Verbraucher aufgepasst: Aldi Nord ruft Kichererbsen zurück.

Foto: iStock, imago images [M]

Verbraucher aufgepasst: Aldi Nord ruft Kichererbsen zurück.

Vorsicht: Derzeit ruft Aldi Nord Kichererbsen zurück. Der Verzehr der Hülsenfrüchte könnte eine Gesundheitsgefahr darstellen, da sich Glassplitter im Produkt befinden könnten.

Kichererbsen sind gesund und vor allem sehr lecker. Wenn auch Sie hier und da zu den köstlichen Hülsenfrüchten greifen, sollten Sie beim Kauf derzeit vorsichtig sein, denn: Aldi Nord hat einen Rückruf für eine bestimmte Sorte Kichererbsen herausgegeben.

Lebensmittelrückruf bei Aldi Nord: Kichererbsen betroffen

Aldi Nord ruft aktuell vorsorglich Kichererbsen des Herstellers "Clama GmbH & Co. KG" zurück, des Lieferanten "Bayernland eG" zurück, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass vereinzelt Glassplitter enthalten sind. Diese könnten natürlich bei Verzehr zu Verletzungen des Mund- und Rachenraums sowie zu inneren Verletzungen führen.

Folgendes Produkte ist explizit vom Rückruf betroffen:

  • "Bio Kichererbsen mit Quinoa und Gemüse" der Marke "GutBio"
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.12.2023

Das Verbraucherportal produktwarnung.eu hatte zuerst über den Rückruf berichtet – und Kunden auch via Social Media informiert.

Andere Sorten oder Mindesthaltbarkeitsdaten des angegebenen Artikels seien nicht betroffen – ebenso wie andere Produkte des Herstellers "Clama GmbH & Co. KG". Kunden, die das Kichererbsen-Gericht mit oben genannten Merkmalen schon gekauft haben, können es in eine Filiale von Aldi Nord zurückbringen. Der Kaufpreis wird selbstverständlich zurückerstattet.

Kunststoffteilchen in Lebensmitteln

Kunststoffteilchen in Lebensmitteln

Beschreibung anzeigen

_________________________________

Ende des letzten Jahres meldete das Bundesamt, dass der Rückruf von Lebensmitteln ein Rekordniveau erreicht hat. Tatsächlich kam es in den vergangenen Monaten immer häufiger zu Rückrufen– so rief zum Beispiel Rossmann kürzlich Soja-Flocken zurück, , da der Verzehr zu Sehstörungen führen könne.

Mehr Nachrichten rund um Lebensmittelrückrufe oder auch zum Discounter ALDI finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten. Anklicken und stets informiert sein!

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Coronavirus: Das alles sollten Sie jetzt wissen

Beschreibung anzeigen