19.11.2019

Kolibakterien? Vorsicht, Verbraucher: Kaufland, Globus & Co rufen Keksteig zurück

Vorsicht bei fertigem Keksteig: Ein Hersteller ruft gerade ein eben solches Produkt wegen möglicher Kolibakterien zurück.

Foto: iStock/hsvrs

Vorsicht bei fertigem Keksteig: Ein Hersteller ruft gerade ein eben solches Produkt wegen möglicher Kolibakterien zurück.

Erneut muss ein Lebensmittel zurückgerufen werden. Dieses Mal betroffen – ausgerechnet pünktlich zur Adventszeit – ist ein Keksteig, der unter anderem bei Kaufland, Globus und Co angeboten wird. Hier alle weiteren Informationen.

Was wäre die Adventszeit ohne verschiedene Plätzchen? Wem es an Zeit fehlt, diese selbst zuzubereiten, der greift hier und da auf fertigen Plätzchenteig zurück, der in verschiedenen Sorten in Supermärkten angeboten wird. Verbraucher sollten aktuell aber Vorsicht an den Tag legen, denn: Die "Tante Fanny" GmbH hat einen Rückruf für einen Keksteig herausgegeben, der unter anderem bei Kaufland und Globus zum Kauf angeboten wird.

Tante Fanny GmbH ruft Keksteig zurück: Diese Waren sind betroffen

Tante Fanny GmbH ruft Keksteig zurück, da nicht ausgeschlossen werden könne, dass in manchen von ihnen Kolibakterien stecken. Bei einer Analyse wurden mikrobiologische Verunreinigungen entdeckt – genauer gesagt Verotoxin bildende Escherichia coli (VTAC). Bei Verzehr betroffener Produkte könne es unter Umständen zu schweren Durchfallerkrankungen kommen. "Wir empfehlen von jeglichem Verzehr des betroffenen Produktes abzusehen", so das Unternehmen.

Folgendes Produkt ist vom Rückruf betroffen:

  • "Frischer Dinkel-Mürbteig 400g" von Tante Fanny GmbH
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2019
  • verkauft in Deutschland und Österreich in den Filialen folgender Märkte: Bünting GmbH & Co. KG, Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Globus Logistik GmbH & Co. KG und Karstadt Feinkost GmbH & Co. KG

Wer ein Produkt erworben hat, auf das die oben genannten Merkmale zutreffen, bekommt den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenzettels zurückerstattet. Andere Produkte von Tante Fanny GmbH sind nicht betroffen.

_____________________

Rückrufe sind zwar nicht die Norm – doch verunsichern sie natürlich die Verbraucher. Wenn auch Sie auf Nummer sicher gehen wollen, dann backen Sie Ihr Weihnachtsgebäck am besten selbst.

In letzter Zeit scheinen sich Rückrufe zu häufen. Zuletzt erst musste Rewe einen Brotaufstrich zurückrufen. Bei uns erfahren Sie übrigens stets, wenn es einen neuen Lebensmittelrückruf gibt – auf unserer Übersicht oder auf unserer Themenseite für Lebensmittelrückruf. Mehr über Ihre Rechte als Verbraucher gibt's hier.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen