10.09.2019

Lebensmittelwarnung Vorsicht Metallteile: Lidl ruft Aufback-Brezeln zurück!

Lidl ruft derzeit Brezeln zum Selbstaufbacken zurück. Welches Produkt genau betroffen ist, lesen Sie hier.

Foto: imago images/Deutzmann

Lidl ruft derzeit Brezeln zum Selbstaufbacken zurück. Welches Produkt genau betroffen ist, lesen Sie hier.

Eigentlich werden Lebensmittel strengstens kontrolliert. Es kann aber doch mal vorkommen, dass etwa bei der Produktion etwas schief läuft. Aktuell betroffen sind Aufback-Brezeln vom Discounter Lidl. Hierauf müssen Sie achten.

So kurz vor dem Oktoberfest schnellt auch wieder der Brezel-Konsum in die Höhe. Neben frischer Ware vom Bäcker greifen Konsumenten auch gerne auf Tiefkühlware zurück. Und oft macht das Laugengebäck zum Selbstaufbacken der Bäckerware auch tatsächlich Konkurrenz. Vorsicht ist jetzt jedoch bei einem Produkt vom Discounter geboten. Lidl ruft Laugenbrezeln zum Aufbacken zurück. Der Grund: mögliche Metallteile.

Lidl ruft Brezeln zurück: Diese Waren sind betroffen

Es handelt sich dabei um das Produkt "Grafschafter 9 Brezeln zum Fertigbacken, 785g" vom Hersteller IVV GmbH & Co. KG. Betroffen sind die Chargen mit den folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten:

  • 29.02.20
  • 01.03.20

Der Hersteller erklärt, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass im Produkt der betreffenden Chargen Metallfremdkörper enthalten sind.

Kunden sind dazu angehalten, die entsprechende Ware nicht zu verzehren, da möglicherweise Verletzungsgefahr besteht.

Verkauft werden die Brezeln in folgenden Bundesländern:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Schleswig-Holstein

Rückgabe bei Lidl auch ohne Kassenbon

Wer Packungen mit den entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdaten zu Hause hat, soll sie auf keinen Fall verzehren und kann sie, auch ohne Vorlage des Kassenbons, in jeder Lidl-Filiale zurückgeben. Der Kaufpreis wird voll erstattet. Das Produkt ist bereits aus dem Verkauf genommen. Andere bei Lidl Deutschland verkaufte Produkte des Herstellers seien nicht betroffen, ebensowenig Brezeln anderer Hersteller oder bereits fertig gebackene Brezeln aus der Backstation. Diese können bedenkenlos verzehrt werden.

Weitere Produktrückrufe aus dem Lebensmittelbereich lesen Sie bei uns im Sammelartikel. Wir informieren Sie, sobald ein Produkt zurückgerufen wird. Mehr Infos gibt's außerdem in unserem Ratgeber Recht.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen