Schnell zubereitet Herbstliche Kürbis-Rösti mit Kräuter-Dip

Von

Bewerten Sie das Rezept
Kürbis-Rösti mit Kräuter-Dip – knuspriger Gaumenschmaus aus der Pfanne.

Foto: Matthias Liebich

Kürbis-Rösti mit Kräuter-Dip – knuspriger Gaumenschmaus aus der Pfanne.

Unsere Kürbis-Rösti sind sehr gut für Ihre Gesundheit. Sie enthalten nicht nur viele wichtige Nährstoffe, sondern schmecken auch richtig lecker!

Zutaten für 1 Portion:

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 TL Öl
  • 100 g Saure Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL TK-Kräutermischung

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 21 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Hokkaido-Kürbis waschen, schälen, grob raspeln. Eier mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren, Raspel untermischen.
  2. Eine beschichtete Pfanne mit Öl erhitzen, Kürbismasse darin flach drücken, von beiden Seiten goldbraun braten.
  3. Saure Sahne, Zitronensaft und Garten-Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Kürbis-Rösti anrichten.

Ihnen haben unsere Kübis-Rösti mit Kräuter-Dip gefallen? Dann haben wir hier noch einen Vorschlag für Sie: Probieren Sie mal unsere Kürbis-Zucchini-Bratlinge mit Pinienkernen und Blattsalat oder die Kürbispfanne mit Halloumi.

Sie wollen wissen was man noch alles mit dem leckeren Saison-Gemüse zubereiten kann? Dann haben wir in unser Bildergalerie noch weitere einfallsreiche Rezepte mit Kürbis:

Sollten Sie Kürbise mögen, so sollte auch unsere Kürbissuppe mit Erdnussbutter nicht spurlos an Ihnen vorbeigehen. Im folgenden Video finden Sie die Zubereitung des Rezepts:

Kürbissuppe mit Erdnussbutter

Beschreibung anzeigen

Weitere Rezepte für den Herbst und Gerichte mit Kürbis, wie beispielsweise Kürbissuppen,finden Sie auf unseren umfangreichen Themenseiten.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen