04.09.2019 - 10:37

Achtung Fleischfans Vorsicht Plastikteile! Lidl ruft Hackfleisch zurück!

Kunststoffteilchen in Lebensmitteln

Kunststoffteilchen in Lebensmitteln

Beschreibung anzeigen

Normalerweise werden Lebensmittel immer genau kontrolliert. Dennoch kann es bei der Produktion schon einmal zu Fehlern kommen. So ist es nun auch wieder passiert: Discounter Lidl ruft daher Hackfleisch von der Eigenmarke zurück.

Aktuell ruft die WestfalenLand Fleischwaren GmbH das Rinderhackfleisch der Marke "Landjunker" von Lidl in zwölf Bundesländern zurück. Im Produkt könnten sich Kunststoffteilchen als Fremdkörper befinden. Betroffen sind zwei Sorten des Hackfleisches in der 500-g- sowie 400-g-Packung mit insgesamt drei Mindesthaltbarkeitsdaten.

Lidl ruft Rinderhack wegen Kunststoffsplittern zurück

Laut Westfalen Land Fleischwaren GmbH könnten sich in den betroffenen Chargen rote Kunststofffremdkörper befinden. Das Unternehmen rät vom Verzehr der betroffenen Produkte dringend ab, durch die Partikel bestehe Verletzungsgefahr.

Betroffen sind folgende Chargen:

  • "Landjunker Rinderhackfleisch, 500 g" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 04.09.2019 und 06.09.2019
  • "Landjunker Selection Rinderhackfleisch von der Färse, 400 g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.09.2019

Das Identitätskennzeichen auf der Rückseite der Verpackung lautet DE NW 88888 EG.

In diesen Bundesländern sollten Verbraucher aufpassen

Betroffen sind Lidl-Filialen in folgenden zwölf Bundesländern:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Der Discounter hat die Chargen bereits aus dem Verkauf genommen. Andere Produkte des Herstellers seien nicht betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.

Verbraucher sind dazu aufgerufen, betroffene Packungen auch ohne Kassenbon in einer Lidl-Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Eine Sammlung aller aktuellen Lebensmittel-Rückrufe finden Sie auch bei uns. Und weitere Tipps gibt's im Ratgeber Recht. Weitere Informationen zuLebensmittelrückrufen finden Sie hier.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen