29.10.2019 - 11:08

Verbraucher, aufgepasst! Vorsicht! Diese Getränke sollten Sie besser nicht genießen

Ausgeweitete Aktion: Franken Bräu ruft neben dem Pilsener weitere Getränke zurück.

Foto: iStock/Ridofranz

Ausgeweitete Aktion: Franken Bräu ruft neben dem Pilsener weitere Getränke zurück.

Das läuft ja nicht so gut: Die Brauerei Franken Bräu muss nun innerhalb weniger Wochen schon zum dritten Mal ihr Bier zurückrufen. Diesmal sind sogar noch weitere Getränke vom Rückruf betroffen.

Es ist die nunmehr dritte Meldung dieser Art – und das in nur kurzer Zeit. Die Brauerei Franken Bräu hat in einer Pressemitteilung den Rückruf für mehrere Getränke gestartet. Welche es dieses Mal sind, erfahren Sie im Folgenden.

Rückruf: Franken Bräu ruft mehrere Getränke zurück

Update 29.10.2019: Offenbar kann auch beim aktuellen Rückruf nicht ausgeschlossen werden, dass während des Produktionsablaufs Laugenreste in einige Flaschen gelangt ist. Betroffen sind auch diesmal das Pilsener, aber ebenfalls andere Getränke aus dem Hause Franken Bräu. Verkauft wurden sie in regionalen Abholmärkten, in Filialen von Kaufland, EDEKA, Netto Marken-Discount und REWE.

Folgende Liste mit betroffenen Produkten hat die Brauerei an die Verbraucher herausgegeben:

  • Frankenbräu Festbier mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 04.04.2020 / 29.04.2020
  • Frankenbräu Pils mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.04.2020 / 29.04.2020 / 30.04.2020
  • Frankenbräu Naturradler mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 29.04.2020
  • Frankenbräu Schwarzbier mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 22.12.2019 / 03.04.2020
  • Frankenbräu Urhell mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 25.03.2020 / 30.04.2020
  • Frankenbräu Pils mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 26.04.2020
  • Frankenbräu LöwenMalz mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 17.06.2020
  • Frankenbräu Apfelschorle (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.06.2020
  • Frankenbräu Cola (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.06.2020
  • Frankenbräu Cola Mix (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 18.06.2020 / 24.07.2020
  • Frankenbräu Medium Tafelwasser (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 24.04.2020 / 12.06.2020 /23.07.2020
  • Frankenbräu Classic Tafelwasser (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 12.06.2020 / 23.07.2020
  • Frankenbräu Orange (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 24.04.2020 / 17.06.2020 / 24.07.2020
  • Frankenbräu Schwarze Johannisbeere (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.06.2020
  • Frankenbräu Sport Grapefruit-Zitrone (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 24.04.2020 / 12.06.2020 /19.06.2020 /25.07.2020
  • Frankenbräu Zitrone (Frucade abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 24.04.2020 / 17.06.2020 / 19.06.2020/25.07.2020
  • Frankenbräu Zitrone Trüb (Frucade, abgefüllt bei Frankenbräu) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten: 24.04.2020 / 17.06.2020 / 19.06.2020/25.07.2020

Die Brauerei Franken Bräu entschuldigt sich bei den Verbrauchern für die Unannehmlichkeiten und gibt außerdem an, dass andere Produkte – etwa die Fassbiere und Limonaden aus dem Fass – nicht vom Rückruf betroffen seien.

Wer Produkte im Haus hat, auf die oben genannte Merkmale zutreffen, kann sie in der entsprechenden Verkaufsstelle auch ohne Vorlage eines Kassenbons zurückgeben.

________________

Update vom 11.09.2019: Franken Bräu hat den Rückruf nun auf ein weiteres Mindesthaltbarkeitsdatum ausgeweitet: Zusätzlich zum MHD 05.05.2020 wird nun auch das Pilsener mit dem MHD 06.05.2020 zurückgerufen.

Rückruf: REWE ruft Franken Bräu Pilsener zurück

Wie Franken Bräu höchstselbst bekannt gab, scheint es im Produktionsablauf einen technischen Defekt in einer Kontrolleinrichtung der Flaschen-Abfüllerei gegeben zu haben. Dadurch seien womöglich Reste von Reinigungsmitteln (Lauge) in manchen Flaschen enthalten. Da bekommt die Bezeichnung "deutsches Reinheitsgebot" beim Bier eine völlig neue Bedeutung! Doch Spaß beiseite: Bei Genuss betroffener Biere könnten Gesundheitsgefährdungen und erhebliche Geschmacksbeeinträchtigungen die Folge sein.

Folgende Bierflaschen sind vom Rückruf betroffen:

  • Franken Bräu Pilsener, mit Bügelverschluss
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 05.05.2020 und 06.05.2020
  • verkauft in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Sie haben Franken Bräu Pilsener mit oben genanntem Haltbarkeitsdatum erworben? Dann sollten Sie es besser nicht trinken. Bringen Sie die betroffenen Flaschen in Ihren REWE-Markt, zum Zulieferer oder auch direkt zu Franken Bräu. Sie bekommen Ihre Produkte ersetzt. Andere Chargen mit anderem Haltbarkeitsdatum sowie andere Produkte aus dem Hause sollen übrigens bedenkenlos verzehrt werden können, so der Hersteller.

Sollten Sie weitere Fragen wegen des Rückrufs haben, so können Sie sich an folgende Adresse wenden:

Franken Bräu Lorenz Bauer GmbH & Co KG

Neundorf 41

96268 Mitwitz

________________

Welche Rückrufe derzeit außerdem aktuell sind, lesen Sie auf unserer Übersicht für Lebensmittel-Rückrufe sowie bei den Produktrückrufen. Zuweilen wird auch mal Hundefutter vom Hersteller zurückgerufen oder vor bestimmten Hundespielzeugen gewarnt.

Mehr über Ihre Rechte als Verbraucher erfahren Sie auf unserer Themenseite Ratgeber Recht. Weitere Informationen zuLebensmittelrückrufen finden Sie hier.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen