27.06.2019

Schnell & einfach ohne Eismaschine Mit nur 2 Zutaten jede Eis-Sorte selbst machen

Von

Ein Eis-Rezept mit nur zwei Zutaten? Das gibt's wirklich. Wie Sie das Blitz-Eis mit ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen ganz einfach selbst machen können, erfahren Sie hier.

Foto: Shutterstock/Arina P Habich

Ein Eis-Rezept mit nur zwei Zutaten? Das gibt's wirklich. Wie Sie das Blitz-Eis mit ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen ganz einfach selbst machen können, erfahren Sie hier.

So einfach war es wohl noch nie, Eis selbst zu machen. Sie brauchen dafür nur zwei Zutaten und können danach jede Geschmacksrichtung wählen, die sie mögen.

Sind sie gerade auch so heiß auf Eis? Dann gibt es hier das perfekte Rezept, damit der Eis-Vorrat nie zu Ende geht. Back-Queen Gemma Stafford hat ein Eis-Rezept mit nur zwei (Grund-)Zutaten entwickelt. Damit können Sie – ganz ohne Eismaschine – ihre Lieblingssorten ganz einfach selbst herstellen.

Eis mit zwei Zutaten – so einfach geht's!

Sie brauchen nur zwei Zutaten für das schnellste und wahrscheinlich auch einfachste Eis der Welt. Laut Gemma Stafford dauert die komplette Zubereitung rund 20 Minuten. Aus diesen Zutaten und Mengen-Angaben sollen rund 1500 ml Eis rauskommen:

  • steif geschlagene Sahne (450 ml)
  • gezuckerte Kondensmilch (400 ml)

So geht's: Schlagen Sie zunächst die Sahne steif, danach gegeben Sie die Kondensmilch dazu und verrühren alles, bis eine etwas dickere Eismasse entstanden ist. Fertig ist die Grundlage für das selbst gemachte Eis.

Welche Eis-Geschmacksrichtung möchten Sie haben?

Nun ist Ihre Kreativität gefragt! Welche Geschmacksrichtung wünschen Sie sich für Ihr Eis? Egal ob Heidelbeeren (wie auf dem Foto), Kuchenreste, Kekse, bunte Schokolinsen, Früchte, Honig oder Zuckerperlen – erlaubt ist alles, was Ihnen schmeckt. Rühren Sie die gewünschte Zutat einfach zur Eismasse hinzu.

Tipp: Sie können die Eismasse natürlich auch in kleinere Mengen teilen, so dass Sie direkt verschiedene Geschmacksrichtungen testen können.

Es gibt unzählige Möglichkeiten

Den Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können, sind keine Grenzen gesetzt. Für ein leckeres Vanille-Eis können Sie einfach einen Teelöffel Vanille-Extrakt dazugeben. Außerdem zeigt Gemma in einem ihrer beliebten Youtube-Videos viele weitere Beispiele für das leckere Blitz-Eis. Sehen Sie im Video unten, wie sie die Sorten Strawberry Cheesecake mit zerbröseltem Käsekuchen und Erdbeerpüree, Cookies and Cream mit zerbröselten Oreos (oder anderen Cookies) und Mango-Eis mit Vanilleextrakt und Mangopüree herstellt.

Selbstgemachte Eiscreme von Gemma Stafford

Kurz ins Gefrierfach – und fertig

Wenn alles ordentlich verrührt ist, muss die Eismasse ins Gefrierfach. Mindestens 1,5 Stunden (je nach Größe der Behälter auch länger) sollte sie dort gelagert werden. Wenn die Masse hart ist, können Sie das Eis genießen.

Es gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten und Rezepte, wie Sie Eis ohne Eismaschine einfach selbst machen können. Hier mehr erfahren.

Das Eis von Gemma Stafford schmeckt wirklich extrem gut. Aber Sie wollen lieber auf Ihre Linie achten? Fünf Rezepte für Eis am Stiel, die unter 100 Kalorien haben. Erfahren Sie hier, wie viele Kalorien in einer Kugel Eis stecken. Außerdem verrät ein Experte, woran Sie ganz einfach gutes Eis aus der Eisdiele erkennen können.

Alle weiteren Rezepte für köstliche Desserts finden Sie übrigens auf unserer Themenseite.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen