Zum Verlieben Limetten-Quark-Herz für den Valentinstag

Von

Bewerten Sie das Rezept
Wollen Sie Ihren Partner am Valentinstag mit einem selbstgemachten Kuchen überraschen? Wie wäre es mit dem Limetten-Quark-Herz? Hier geht's zum Rezept.

Foto: Matthias Liebich

Wollen Sie Ihren Partner am Valentinstag mit einem selbstgemachten Kuchen überraschen? Wie wäre es mit dem Limetten-Quark-Herz? Hier geht's zum Rezept.

Der romantischste Tag des Jahres steht vor der Tür – überraschen Sie Ihren Liebsten doch mal mit einem Limetten-Quark-Herz. Das Rezept für die süße Überraschung gibt es hier.

Zutaten für 12 Stücke:

  • Für den Mürbeteig:
  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei (M)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 3 Eier (M)
  • nach Bedarf Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Bio-Zitronenschale
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 6 Blatt Gelatine
  • 250 g Joghurt Natur
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Zucker
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 2 Bio-Limetten
  • 600 g Schlagsahne
  • Für den Biskuit:
  • 3 Eier (M)
  • nach Bedarf Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Bio-Zitronenschale
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Außerdem:
  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Limettensaft
  • rote Speisefarbe
  • 3 EL Zitronenmarmelade

Pro Portion etwa:

  • 520 kcal
  • 26 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde 20 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Mürbeteig-Zutaten glatt verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Eigelbe und Zitronenschale unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterziehen. In eine mit Backpapier belegten Herz-Springform (2 l) streichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3). Ausgekühlt aus der Form lösen.
  3. Mürbeteig 1/2 cm dick ausrollen. Herzform säubern, fetten, mit Mürbeteig belegen, mehrmals einstechen. Im heißen Ofen bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rest Teig Herzen und Blüten ausstechen. Auch goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  4. Gelatine einweichen. Joghurt, Quark, Zucker und Vanillemark verrühren. Limetten heiß abspülen, Schale abreiben, Limetten auspressen. Saft und Schale unter den Quark rühren. 300 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen. 2 EL Quark unterrühren, unter den Rest Quark schlagen, kalt stellen. Beginnt die Creme zu gelieren, Sahne unterheben.
  5. Biskuit waagerecht halbieren. Mürbeteig mit Marmelade bestreichen, 1 Biskuitboden darauflegen. Aus gefalteter Alufolie einen ca. 7 cm hohen Tortenring formen, fest um den Boden schließen. Quark auf dem Boden verstreichen, den 2. Biskuitboden darauflegen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.
  6. Puderzucker und Limettensaft verrühren, mit Speisefarbe einfärben, Herzen damit verzieren. Tortenring entfernen. Rest Sahne steif schlagen, mit dem Spritzbeutel mit Sterntülle Sahnetuffs auf das Herz spritzen. Mit den Herzen verzieren.

Das Limetten-Quark-Herz ist eine fruchtige Überraschung – natürlich nicht nur für Ihren Partner. Wenn Sie nach anderen Dessertideen für Ihren Liebsten oder liebe Freunde und Verwandte suchen, sollten Sie in unserer Bildergalerie vorbeischauen:

Es soll dieses Jahr mal kein Kuchen sein? Dann können Sie auch ein leckeres Lebkuchenherz oder süße Cake-Pops in Herzform zaubern. Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie die tollen Desserts zubereiten:

Valentinstag-Backideen

Beschreibung anzeigen

Noch mehr Dessertideen gewünscht? Wie wäre es mit einem marmorierten Mini-Käsekuchen in Herzform, einer fruchtigen Haselnusstorte für Verliebte oder der bezaubernden Herztorte zum Valentinstag.

Weitere leckere Torten und Dessertrezepte finden Sie auf unseren Themenseiten. Dort gibt es auch noch tolle süße Valentinstags-Desserts.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen