Gebäck mal anders Französisches Gebäck: Profiteroles mit Schokoladensauce

Von

Bewerten Sie das Rezept
Profiteroles mit Schokoladensauce sind eine süße Variante zum sonst klassischen Stück Kuchen.

Foto: StockFood / Hill, Tim

Profiteroles mit Schokoladensauce sind eine süße Variante zum sonst klassischen Stück Kuchen.

Kennen Sie schon Profiteroles mit Schokoladensauce? Die Gebäckbällchen aus Frankreich sind sehr zu empfehlen. Hier gibt's das Rezept.

Zutaten für 4 Personen:

  • Für die Profiteroles:
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Butter
  • 129 g Mehl
  • 3 Eier
  • Für die Schokoladensauce:
  • 80 g Zartbitterschokolade (60%)
  • 125 ml Sahne

Pro Portion etwa:

  • 422 kcal
  • 29 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Profiteroles 180 ml Wasser in einen Topf geben und alle restlichen Zutaten bereit stellen.
  2. Das Wasser mit Salz und Butter kurz aufkochen. Dann das Mehl mit einem Schwung in den Topf schütten, dabei ständig rühren. Den Teig bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich eine Teigkugel bildet. Diese so lange rühren und wenden, bis sich ein weißer Film auf dem Topfboden absetzt. Nun den Teig in eine Schüssel geben etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
  3. Anschließend die Eier einzeln nacheinander mit den Knethaken des elektrischen Handmixers gut unterkneten. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und ca. 20 Bällchen auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Für die Sauce die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Sahne unter Rühren über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen. Die Profiteroles auf Teller verteilen und mit der Sauce übergossen servieren.

Die meist faustgroßen Profiteroles mit Schokoladensauce sind der perfekte Fingersnack, falls Sie mal keine Lust auf Kuchen haben. Häufig werden sie auch mit Schlagsahne oder Vanillecreme, eventuell zusätzlich auch mit Früchten gefüllt. Da der Teig nicht gesüßt ist, können Sie die Gebäckstücke auch pikant füllen.

Wenn Ihnen die Profiteroles schmecken sollten Sie auch die Windbeutel mit Vanillesahne und heißen Kirschen probieren. Denn diese sind eine ebenso leckere und süße Gebäck-Variation.

Auf unseren umfangreichen Themenseiten haben wir noch mehr Dessertrezeptefür Sie gesammelt. Erfahren Sie auch wie einfach es ist, sich zuckerfrei und vegetarisch zu ernähren und lassen Sie sich von zahlreichen Rezepten inspirieren.

Seite

Von