Aktualisiert: 16.01.2021 - 13:34

Rührei, Milchschaum, Minikuchen Geniale Mikrowellentricks: Haben Sie Rührei schon mal SO zubereitet?

Von

9 Mikrowellen-Tricks

Mikrowellen-Tricks_BildDerFrau

Beschreibung anzeigen

Hätten Sie gedacht, dass Sie Ihre Mikrowelle zum Milchaufschäumen oder Minikuchenbacken benutzen können? Wie das geht und weitere geniale Hacks entdecken Sie hier.

Von wegen nur Essen aufwärmen: Wussten Sie schon, dass es Mikrowellentricks gibt, die das Küchengerät zum echten Allrounder machen? Oder wussten Sie schon, dass sich damit auch Rührei kochen oder Zwiebeln entschärfen lassen? Keine Frage: Mit diesen tollen Hacks erleichtern Sie Ihren Küchen-Alltag!

11 geniale Mikrowellentricks

  1. Briefmarken ablösen: Falsch auf einen Umschlag geklebt – oder die Briefmarke auf dem Päckchen war nicht abgestempelt? Einfach auf die Marke auf dem Kuvert oder dem ausgeschnittenen Kartonteil des Pakets einige Tropfen Wasser träufeln und für 20 Sekunden in die Mikrowelle geben. Danach lässt sich die Briefmarke spielend leicht ablösen und neu verwenden.
  2. Superschneller Tassenkuchen: Allein zu Hause und Lust auf Kuchen – aber nicht aufs Backen? Machen Sie sich doch einfach eine Portion: Für ein Grundrezept brauchen Sie lediglich ein paar Löffel Mehl, etwas Butter und Zucker, evtl. ein Ei. Wer mag, gibt Kakao, Früchte, Schokolade, Erdnussbutter oder was auch immer mit dazu – Rezepte gibt's online ohne Ende. Schnell zusammenmischen, Mini-Kuchen in der Mikrowelle backen, und fertig ist der leckere Snack.
  3. Blitz-Rührei kochen: Schlagen Sie ein Ei auf, geben Sie es in eine Tasse. Mit der Gabel dann etwas Milch unterschlagen und 1,5 Minuten bei hoher Wattzahl garen.
  4. Brot auffrischen: Trockenes Brot in feuchtes Küchenpapier wickeln und je nach Trockenheitsgrad und Größe 10 Sekunden oder etwas mehr in der Mikrowelle erhitzen.
  5. Zwiebeln entschärfen: Wenn Sie beim Zwiebelschälen weinen müssen, probieren Sie dies: Enden abschneiden, ganze Zwiebel in die Mikrowelle legen, 30 Sekunden bei voller Leistung erhitzen, 2 Minuten ruhen lassen. Danach schneiden.
  6. Chips retten: Reste in der Chipstüte sind am nächsten Tag meist pappig. Chips dann auf Küchenpapier 10 Sekunden in die Mikrowelle geben, schon sind sie wieder knusprig.
  7. Milchschaum zaubern: Ein genialer Mikrowellentrick! Milch in einen verschließbaren Mikrowellen-Behälter geben, 30 Sekunden gut schütteln. Sobald sich Schaum gebildet hat, ohne Deckel in der Mikrowelle 30 Sekunden erhitzen. So wird der Schaum fester und Sie können ihn gut ablöffeln.
  8. Knoblauch schälen: Knoblauch schält sich fast von selbst, wenn die Zehe vorher 15 Sekunden erhitzt wird.
  9. Spülschwamm entkeimen: Bakterien und Keime in dreckigen Spülschwämmen oder Tüchern werden abgetötet, wenn sie tropfnass bei 900 Watt zwei Minuten erhitzt werden. Mikrobiologen gehen davon aus, dass so die Gefahr von Lebensmittelvergiftungen minimiert werden kann. Achtung: Lassen Sie die Tücher vor dem Anfassen abkühlen, sie sind kochendheiß.
  10. Zitronen entsaften: Limetten und Zitronen geben mehr Saft, wenn Sie sie vor dem Auspressen für 20 Sek. erhitzen.
  11. Kräuter trocknen: Jetzt Kräuter für den Winter trocknen: Legen Sie die frischen Blätter auf Küchenpapier, das saugt Feuchtigkeit auf. Bis zu vier Minuten erhitzen.

Fragen sie sich manchmal, ob Essen aus der Mikrowelle eigentlich ungesund ist. Wir erklären Ihnen die Hintergründe.

Diese Mikrowellentricks haben Ihnen gefallen? Auf unserer Themenseite können Sie weitere nützliche Haushaltstipps finden. Entdecken Sie z. B. auch sechs geniale Haushaltstricks mit Salz. Kennen Sie schon diese 9 Eierschalen-Hacks, die Wäsche weiß, eine Brühe klar und Vasen sauber machen? Wie Sie Ihren Heizkörper reinigen, und zwar auch die Zwischenräume, erklären wir Ihnen ebenfalls.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe