01.04.2019

Abwechslung genießen Die besten Soßen zum Saison-Hit Spargel

Saisongemüse – Fünf Fakten über Spargel

Spargel-Fakten
Mi, 18.04.2018, 14.08 Uhr

Saisongemüse – Fünf Fakten über Spargel

Beschreibung anzeigen

Ab April hat Spargel wieder Saison! Obwohl die knackigen Stangen auch pur überaus lecker sind, rundet die passende Soße den Geschmack noch hervorragend ab. Hier verraten wir Ihnen, welche Spargelsoßen besonders lecker sind.

Die Spargelzeit ist für viele Feinschmecker eine der schönsten Zeiten im Jahr. Von April bis Juni landen die köstlichen Stangen in vielen Haushalten regelmäßig auf dem Teller. Damit keine kulinarische Langeweile aufkommt, können verschiedene Soßen Abhilfe schaffen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die besten Rezepte für Spargelsoßen vor.

Spargelsoße: Der Klassiker Sauce hollandaise

Die französische Buttersoße ist ohne Zweifel ein echter Klassiker unter den Spargelsoßen. Der dezente, buttrige Geschmack unterstreicht das besondere Aroma des Spargels hervorragend. Die Soße wird von verschiedenen Herstellern bereits fertig im Supermarkt angeboten: von Trockenpodukten aus der Tüte bis hin zum Tetrapack ist alles dabei. Dabei ist eine selbst gemachte Sauce hollandaise gar nicht so kompliziert – und in der Regel deutlich besser im Geschmack.

Das Schönste am Selbermachen: Sie können das Rezept ganz nach eigenem Geschmack abrunden und ergänzen. Frische Kräuter wie etwa Bärlauch geben der Soße eine außergewöhnliche Note, und auch Chili ist eine beliebte Zutat, um Sauce hollandaise zu verfeinern.

Und wenn Sie gerade auf Ihre schlanke Linie achten: Hier hätten wir auch noch eine leichte Variante der Sauce hollandaise für Sie.

Sauce béarnaise zu Spargel

Die französische Küche hat für passionierte Spargel-Fans einige Soßen in petto. Neben der Sauce hollandaise gilt die Sauce béarnaise als Klassiker, auch zu Spargel. Es handelt sich ebenfalls um eine Soße auf Butterbasis, die dank Schalotten und Estragon das gewisse Extra bekommt.

Auch hier legen wir Hobby-Köchen ans Herz, auf Fertigprodukte zu verzichten und die Sauce béarnaise einfach selbst zuzubereiten.

Frankfurter Grüne Soße: Auch zum Spargel ein Hit

Generell gilt ja: Zum Spargel passt, was auch in die Saison passt. Da das stangenförmige Gemüse gerade im Frühling Hauptsaison hat, sind auch Kräuter ein idealer Begleiter. Bereiten Sie doch mal eine frische, kalte Kräutersoße zum Spargel zu.

Unser klarer Favorit ist Frankfurter Grüne Soße. Das (angebliche) Leibgericht von Dichter Johann Wolfgang von Goethe überzeugt durch die Kombination von Joghurt, Schmand und sieben verschiedenen Kräutern – darunter auch "Exoten" wie Borretsch und Pimpinelle. Die Frankfurter Grüne Soße ist angenehm würzig und frisch zugleich und passt somit perfekt zum Spargel.

Cremige Senfsoßen

Haben Sie schon mal eine leckere Senfsoße zum Spargel serviert? Tatsächlich passen Senf und das saisonale Gemüse ganz wunderbar zusammen. Entweder bereiten Sie die Spargelsoße wie in diesem Hausmannskost-Klassiker Eier in Senfsoße zu, oder Sie zaubern im Handumdrehen eine sogenannte Dijonnaise.

Dafür drei Eigelbe in eine Schüssel geben und 5 TL Dijon-Senf hinzufügen. Den Saft einer Zitrone dazugeben, ebenso 1 TL grobes Meersalz und eine Prise weißen Pfeffer. Mit einem Handmixer eine glatte Masse herstellen und anschließend in kleinen Portionen 300 ml neutrales Öl dazugießen, bis es komplett aufgebraucht und eine einheitliche Masse entstanden ist. Schon kann die Soße zum Spargel serviert werden.

Schinken-Sahne-Soße zu Spargel

Schinken und Spargel bilden ja bekanntermaßen ein gutes Team. Nicht umsonst wird grüner Spargel gern in Schinken gewickelt, während weißer Spargel meist mit Kartoffeln, Sauce hollandaise und Schinken serviert wird. Kein Wunder, dass eine selbst gemachte Schinken-Sahnesoße toll mit Spargel harmoniert!

Sie brauchen dafür noch das passende Rezept? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in dieses Rezept für Tortellini alla Panna. Tortellini weglassen und stattdessen Spargel servieren. Einfach köstlich!

Soße aus Spargelwasser

Sie können von Spargel gar nicht genug bekommen? Dann verpassen Sie Ihrer Soße zum Spargel einen noch intensiveren Geschmack! Für eine Soße aus Spargelwasser Spargel zunächst schälen und anschließend wie gewohnt in Wasser garen. Sobald die köstlichen Stangen fertig sind, einfach 400 ml vom Sud abschöpfen. In einem kleinen Topf 2 EL Butter zerlassen und diese mit 1 EL Mehl bestäuben, sodass eine Mehlschwitze entsteht. Einen Schluck Milch, 2 EL Zitronensaft und den Spargelsud dazugeben und unter Rühren aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und schon hat man eine leichte, besonders aromatische Spargelsoße.

Diese Spargelsoßen sind Ihnen noch nicht genug und Sie suchen nach weiteren kreativen Rezept-Ideen mit Spargel? Dann stöbern Sie doch mal durch unsere Bildergalerie:

Mit dieser Fülle an Rezepten sollte es nicht allzu schwierig sein, die Spargelsaison in vollen Zügen zu genießen. Alle anderen, relevanten Fragen rund um Spargel beantworten wir übrigens hier.

Seite