Vegetarisch Leichtes Low Carb-Rezept: Halloumi mit Zucchini-Pesto-Nudeln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Pesto und Pasta sind eine echte Kohlenhydrat-Bombe. Leichter und mindestens genauso lecker ist diese Version: Leckerer Halloumi-Grillkäse mit selbst gemachtem Pesto und Zucchini-Nudeln.

Foto: StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Eising Studio - Food Photo & Video

Pesto und Pasta sind eine echte Kohlenhydrat-Bombe. Leichter und mindestens genauso lecker ist diese Version: Leckerer Halloumi-Grillkäse mit selbst gemachtem Pesto und Zucchini-Nudeln.

Halloumi ist ein mediterraner Käse, der in Salzlake gereift ist. Wegen seiner festen Konsistenz eignet er sich hervorragend zum Grillen. Ein paar Zucchini-Pesto-Nudeln als Beilage dazu - fertig ist ein sommerliches und vegetarisches Low Carb-Gericht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Walnusskerne
  • 60 g frische Basilikumblätter
  • 5 EL Pecorino, gerieben
  • 120 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, gemahlen
  • 220 g Halloumi
  • 800 g Zucchini

Pro Portion etwa:

  • 620 kcal
  • 55 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 24 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. 10 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Die Pinienkerne und die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und kurz abkühlen lassen. Den Knoblauch, die Pinienkerne, die Walnusskerne, die Basilikumblätter und den Pecorino in ein hohes Rührgefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren, dabei langsam etwa 100 ml Olivenöl einfließen lassen. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Halloumi in Scheiben schneiden. 1 EL Olivenöls in einer Grillpfanne erhitzen und den Käse unter Wenden von beiden Seiten jeweils 3 Minuten braten.
  3. Für die Zucchininudeln die Zucchini putzen, waschen und mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsestreifen unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Zucchininudeln mit dem Pesto vermischen und mit dem Halloumi auf Tellern anrichten.

Zwar nicht Low Carb, aber die volle Zucchini-Power: Wie Sie Zucchini-Blätterteig-Blumen zubereiten, sehen Sie im Video:

Raffinierte Zucchini-Blätterteig-Blumen

Raffinierte Zucchini-Blätterteig-Blumen

Raffinierte Zucchini-Blätterteig-Blumen

Beschreibung anzeigen

Mehr zu den Themen Low Carb, Vegetarisch , Zucchini und Knoblauch

Siehe auch:

>> 7 tolle Arten, um Zucchini zuzubereiten

>> Low Carb Pasta: Zucchini Spaghetti mit Pesto und Tomaten

>> Low-Carb-Lasagne mit Zucchini und Aubergine

>> Low Carb: Zucchini-Päckchen mit Mozzarella & Parmaschinken

Seite
Von