Tex-Mex Mexikanische Enchiladas mit Hackfleisch-Bohnen-Füllung

Von

Bewerten Sie das Rezept
Mexikanische Enchiladas mit Hackfleischfüllung - die pikanten Leckerbissen lassen keine Wünsche offen.

Foto: StockFood / Erricson, Colin

Mexikanische Enchiladas mit Hackfleischfüllung - die pikanten Leckerbissen lassen keine Wünsche offen.

Mexikanische Enchiladas gibt es in allen Formen und Farben. Das Grundrezept besteht aus herzhaft gefüllten Tortillas, die mit reichlich Käse überbacken werden. Einfach unwiderstehlich!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Möhre
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 EL Olivenöl
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 ml Rotwein
  • 200 g passierte Tomaten, (Dose)
  • ca. 250 ml Fleischbrühe
  • 1 Dose Kidneybohnen, 400 ml
  • 1 Dose Maiskörner, 280 ml
  • 4 Weizenmehltortillas
  • 60 g frisch geriebener Emmentaler
  • Salatblätter, zum Garnieren

Pro Portion etwa:

  • 559 kcal
  • 31 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 33 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. 45 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Den Staudensellerie waschen und putzen. Die Möhre schälen und mit dem Sellerie in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und ebenfalls klein würfeln.
  2. In einem großen Topf das Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Chili darin hell anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben, krümelig braten und leicht bräunen. Die Möhren-, Sellerie- und Paprikawürfel untermischen und alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Koriander würzen.
  3. Das Tomatenmark unterrühren, kurz mit anschwitzen, dann mit dem Rotwein ablöschen. Die passierten Tomaten hinzufügen, alles mit der Brühe auffüllen und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Brühe oder Wasser zufügen. Die Bohnen und den Mais abbrausen, abtropfen lassen, untermischen und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  5. Die Tortillas auf einem Backblech auslegen, die Hackfleisch-Bohnen-Füllung darauf verteilen und die Tortillas über die Füllung einrollen. Mit dem Käse bestreichen und im Ofen gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist. Die Enchiladas mit etwas Sauce auf Tellern anrichten und mit Salatblättern garniert servieren.

>> Beim Mexikaner: Was Sie während der Diät essen dürfen

Siehe auch: Hackfleisch und Chili Con Carne

Die besten Rezepte mit Hackfleisch:

Seite
Von