Im Handumdrehen fertig Cremige Tortellini alla Panna

Bewerten Sie das Rezept
Die italienische Küche hat einige Gerichte zu bieten, die im Handumdrehen zubereitet sind.

Foto: iStock/ NiroDesign

Die italienische Küche hat einige Gerichte zu bieten, die im Handumdrehen zubereitet sind.

Gutes kann so einfach sein – und obendrein unheimlich köstlich. Italienische Tortellini alla Panna schmecken wirklich jedem und sind im Handumdrehen zubereitet.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 EL Butter
  • 100 g gewürfelter Pancetta (alternativ: Speckwürfel)
  • 200 g Schinken, gekocht
  • 150 ml Wasser
  • 250 g Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 500 g Tortellini, Kühlregal

Pro Portion etwa:

  • 705 kcal
  • 39 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate
  • 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. 2 EL Butter in einem Topf zerlassen und Pancetta-Würfel bzw. Speck hinzugeben und kurz anbraten lassen. In der Zwischenzeit den gekochten Schinken in Scheiben schneiden, in den Topf geben und mitbraten.
  2. Nach etwa fünf Minuten 50 ml Wasser dazugeben und aufkochen. Zwei Minuten köcheln lassen und dann die nächsten 50 ml hinzugeben. Ebenfalls aufkochen, dann zwei Minuten köcheln lassen. Mit dem verbliebenen Wasser genauso vorgehen. So geht der Geschmack des Schinkens besser in die Sauce über. Schlagsahne aufgießen und das Ganze bei reduzierter Hitze erwärmen.
  3. In der Zwischenzeit einen Topf Salzwasser erhitzen und die Tortellini nach Packungsanleitung zubereiten.
  4. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und 75 g des Parmesans unterrühren. Pasta mit der Sauce anrichten und mit dem verbliebenen Parmesan garnieren.

Lust auf echte italienische Klassiker? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Siehe auch: Italienische Rezepte und Nudelgerichte

Seite