Würzige Grillbeilage Aromatische Rosmarinkartoffeln mit Kräuterquark

Knusprige Rosmarinkartoffeln - Vorsicht, machen süchtig!

Foto: Gervais

Knusprige Rosmarinkartoffeln - Vorsicht, machen süchtig!

Spontaner Grillabend und Sie brauchen noch eine Beilage? Zaubern Sie aus nur wenigen Zutaten ein herrlich aromatisches Gericht.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Rosmarinzweige
  • 400 g kleine festkochende Kartoffeln
  • Grobes Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kräuterquark

Pro Portion etwa:

  • 456 kcal
  • 28 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate
  • 11 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten (zzgl. 35 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln waschen und halbieren, Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und vierteln, Knoblauch schälen und halbieren.
  2. Backblech mit 1 EL Öl bepinseln. Rosmarinzweige darauf legen und halbierte Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auf die Zweige legen, mit dem Meersalz und Pfeffer bestreuen. Geviertelte Zwiebel dazu legen, mit dem restlichen Öl beträufeln und im Ofen bei 180 Grad etwa 35 Minuten backen.
  3. Nach 30 Minuten Tomaten und Knoblauchzehe dazulegen. Kartoffeln mit Kräuterquark servieren.
Seite

Kommentare