Herzhaft & köstlich Allgäuer Käseschnitzel

Alle an einem Tisch. Es fehlen nur noch die Torten. Von

Bewerten Sie das Rezept
Hähnchen, Schinken und cremiger Käse – was will man mehr?

Foto: Hochland

Hähnchen, Schinken und cremiger Käse – was will man mehr?

Hähnchen ist auch so schon köstlich – aber in Kombination zu Schinken, Käse und Spinat ist das Ganze unschlagbar.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 kleine Hähnchenbrustfilets ohne Haut (je 180-200 g)
  • 1 Tomate
  • 200 g Babyspinat
  • 1 Avocado
  • 2 EL Butter
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 200 g Hochland Schmelz-Scheiben "Leicht“"
  • 4 EL Weißwein
  • 2 EL passierte Tomaten
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz & Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 580 kcal
  • 32 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 64 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 min

Und so wird’s gemacht

  1. Ofen auf 250 Grad vorheizen (Umluft 230 Grad). Hähnchenbrustfilets mit Küchenpapier trocken tupfen. Tomate waschen und in 8 Scheiben schneiden. Babyspinat waschen und trocken schütteln. Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch in großen Spänen aus der Schale löffeln. Spinat und Avocado in eine Salatschüssel geben.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen und Hähnchenbrustfilets darin bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten rundherum goldbraun anbraten. Je ein Hähnchenbrustfilet mit 1 Scheibe Schinken, 2 Scheiben Tomaten, und 2 SchmelzScheiben belegen, im Ofen ca. 3-4 Minuten überbacken.
  3. In der Zwischenzeit die Pfanne mit Weißwein ablöschen. Passierte Tomaten und Hühnerbrühe zugeben und ca. 5 Minuten einkochen lassen.
  4. Essig, Öl, Senf und Honig mit etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und unter den Spinat-AvocadoSalat mischen. Käseschnitzel mit Sauce und Salat servieren
Seite
Alle an einem Tisch. Es fehlen nur noch die Torten. Von

Kommentare